Ehrung
Leichtathletik holte Rekorde vor den Vorhang

Das Foto zeigt alle Geehrten und die VIPs.
7Bilder
  • Das Foto zeigt alle Geehrten und die VIPs.
  • Foto: Edith Ertl
  • hochgeladen von Waltraud Fischer

Der steirische Leichtathletik-Verband ehrte in Feldkirchen b. Graz seine Staatsmeister 2018, holte die heurigen Rekorde vor den Vorhang und würdigte verdienstvolle Legenden. Mit dabei Karin Strametz, Enzo Dießl und Lea Lang vom SU Kärcher Leibnitz sowie Werner Edler Muhr, Olympiateilnehmer 1996 in Atlanta, der nach wie vor den Männer-Freiluft Rekord in 800 (1:47,21), 1000 (2:21,46), 1500 (3:36,55), 2000 (5:09,86), 3000 (8:03,64) und 5000 (13:50,92) m hält

„Die Sportler sind Vorbild für unsere Jugend“, betont Flughafendirektor und ASKÖ-Präs. Gerhard Widmann. Der Sport vermittle Werte wie Solidarität und Fairness und lehre den Umgang mit Sieg und Niederlage. „Zu einem guten Sportler gehört nicht nur körperliche Tüchtigkeit, sondern auch das, was man im Sport an Ethik versteht“, hielt der Grazer Bgm. a.D. Alfred Stingl in seiner Festrede fest. Unterstützt werden die steirischen Leichtathleten von Saubermacher, dessen Gründer Hans Roth gemeinsam mit Sportunion-Präs. Stefan Herker, NAbg. Verena Nussbaum, GR Marion Kreiner und dem Grazer Sportamtsleiter Gerhard Peinhaupt die Leichtathleten ehrte.

Lea Lang stellte beim Stabhochsprung im Juni in Linz mit 3,85 m einen neuen steirischen Rekord auf. Zudem gewann die 19jährige die österreichische Meisterschaft in der U23. Aushängeschild in der Leichtathletik ist Karin Strametz mit erreichten 5.864 Punkten im Siebenkampf. In Linz lief die 20jährige ihre Bestzeit mit 13:34 im 100 m Hürden. Enzo Dießl blickt auf zwei österreichische Meistertitel in der U16 und gilt als Hoffnungsträger der Leichtathletik.

Mit den Leibnitzer Leichtathleten wurden weiters geehrt. Alexandra Toth, Djeneba Toure, Heimo Kaspar, Samuel Reindl, Dietmar Hirschmugl, Paul Stüger, Viktoria Willhuber, Felicitas Zahlbruckner, Tabea Kandlbauer, Carina Reicht, Tatjana Meklau, Hannah Krawanja, Lotte Luise Seiler, Linda Scherf und Leonie Moser.

Autor:

Waltraud Fischer aus Leibnitz

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

15 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.