Mehrere Verwaltungsübertretungen
Manipulationsgerät bei Schwerverkehrskontrolle in Gabersdorf sichergestellt

Beamte beim Ausbau des elektronischen Manipulationsgerätes
2Bilder
  • Beamte beim Ausbau des elektronischen Manipulationsgerätes
  • Foto: LPD Steiermark
  • hochgeladen von Waltraud Fischer

Soeben wurde bekannt: Bei einer Schwerverkehrskontrolle in Gabersdorf wurde am Mittwoch, dem 3. März, ein Manipulationsgerät in einem holländischen LKW sichergestellt. Das Resümee sind mehrere Verwaltungsübertretungen und ein Strafrechtsdelikt.

GABERSDORF/BEZIRK LEIBNITZ. Eine Flut von Verwaltungsübertretungen stellten die Beamten bei der jüngsten Schwerpunktkontrolle am Mittwoch fest. „Der Fokus lag im Bereich von technischen Kontrollen, Überprüfung der Lenk- und Ruhezeiten sowie Kontrollen nach dem Tierschutzgesetz. Wir führen solche Kontrollen gemeinsam mit der Landesprüfstelle Steiermark (LRG-Abteilung 15) durch“, so ein involvierter Verkehrspolizist. Neben zahlreichen Übertretungen (86 Verwaltungsübertretungen, sechs Kennzeichenabnahmen) gestaltete sich aus der Sicht der Beamten eine Amtshandlung besonders interessant.

Elektronisches Manipulationsgerät

Die im Einsatz befindlichen Verkehrspolizisten hielten gegen 13 Uhr ein holländisches Sattelkraftfahrzeug in Gabersdorf an und mussten bei der Lenkerkontrolle besonders hartnäckig bleiben, denn ein begründeter Verdacht ließ darauf schließen, dass ein elektronisches Manipulationsgerät, aufgezeichnete Daten (Geschwindigkeit, Ruhezeiten usw.) verändern könnte. Damit konfrontiert zeigten sich die beiden holländischen Lenker (56, 26) geständig. Die Staatsanwaltschaft Graz ordnete die Sicherstellung des Bauteiles an. Mitarbeiter einer LKW-Fachwerkstätte führten den Ausbau durch. Die beiden Fahrzeuglenker werden neben 45 Verwaltungsübertretungen auch wegen Fälschung eines Beweismittels angezeigt.

Verkehrsstatistik 2020

„Im Jahr 2020 wurden im Schwerverkehrsbereich österreichweit insgesamt 211.852 Anzeigen und Organmandate erstattet. Der Hauptanteil davon betraf die Nichteinhaltung der gesetzlichen Lenk- und Ruhezeiten im gewerblichen Güter- und Personenverkehr“, so Innenminister Karl Nehammer in einer Presseaussendung vom 1. März 2021.

Auch in dieser Woche:

Polizei löste Corona-Party in Leibnitz auf
Beamte beim Ausbau des elektronischen Manipulationsgerätes
Beamte beim Ausbau des elektronischen Manipulationsgerätes


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell
Anzeige
Das Wiener Jaukerl und die Schluck I. - seit kurzem nur noch zensuriert erhältlich
2 4 4

Das Warten aufs Jaukerl hat ein Ende!

Wenn zwei Wiener Urgesteine zusammenfinden, entsteht etwas Großes! Das Bioweingut Lenikus und die bz-Wiener Bezirkszeitung haben mit dem "Wiener Jaukerl" und der "Schluck I." gemeinsam das 750ml Serum aus bestem gegorenem Traubensaft ins Leben gerufen. Das Jahr 2020 wird immer als das Jahr der weltweiten Pandemie in Erinnerung bleiben, und das Jahr 2021 als das, der weltweiten Impfung gegen Covid-19. Das „Serum“ hilft zwar offensichtlich nicht gegen das Virus und kann auch die richtige Covid-19...

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen