Buchpräsentation
Manuela Künstner: "MaBa und die Suche nach dem Gestern"

Manuela Künstner (r.) mit der Illustratorin Pia Hörmann.
  • Manuela Künstner (r.) mit der Illustratorin Pia Hörmann.
  • Foto: KK
  • hochgeladen von Eva Heinrich

"MaBa und die Suche nach dem Gestern" lautet der Titel des ersten Kinderbuches, das die diplomierte Sozialbetreuerin Manuela Künstner geschrieben hat.
Dabei geht es um das Vergissmeinnicht MaBa, welches mit seiner Andersartigkeit zu kämpfen hat. "Das Buch erklärt einfach, wie man mit Menschen, die an Demenz erkrankt sind, umgehen soll", erläutert Künstner. Aber nicht nur Demenz kann in das Buch hineininterpretiert werden, sondern auch Mobbing. "Mein Ziel ist es, zu vermitteln, die Menschen so zu nehmen, wie sie sind. Das soll den Selbstwert stärken." Erhältlich ist das Buch, welches im Eigenverlag erschienen ist, u.a. in der Stadtgemeinde Leibnitz und bei der Steiermärkischen Sparkasse Leibnitz. Die Einnahmen werden für die zweite Auflage des Buches und für Spenden verwendet. "Die Spenden kommen pflegenden Angehörigen für stundenweise Betreuung zugute", verrät Künsnter, die bereits an zwei weiteren Büchern arbeitet, die im kommenden Jahr erscheinen werden. Der zweite Teil wird "MaBa verliert sich" heißen und die belastende Situation der pflegenden Angehörigen thematisieren.

Autor:

Eva Heinrich aus Leibnitz

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

14 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.