Marktgemeinde Straß in Steiermark baut nicht nur ein Haus für Musik und Kultur

Mit neuem kombiniertem Gebäude für Musik und Kultur wird der Straßer Ortsteil Spielfeld sehr aufgewertet.
23Bilder
  • Mit neuem kombiniertem Gebäude für Musik und Kultur wird der Straßer Ortsteil Spielfeld sehr aufgewertet.
  • hochgeladen von Heribert G. Kindermann, MA

Der Bauboom in der Marktgemeinde Straß hängt mit dem starken Zuzug von Familien zusammen. "In den letzten drei Jahren sind bei uns etwa 100 neue Einfamilienwohnhäuser errichtet worden. Die Kinder der Jungfamilien, die sich hier angesiedelt haben, brauchen entsprechende Kinderbetreuungseinrichtungen", freut sich Bgm. Reinhold Höflechner über die Beliebtheit seiner Marktgemeinde auch bei Jungfamilien. In der Marktgemeinde Straß in Steiermark gibt es mittlerweile bereits sechs Kindergartengruppen, zwei Kinderkrippen und eine alterserweiterte Kindergruppe.
"In den Kindergärten und Schulen sitzen zurzeit ja gerade unsere Jüngsten, die unsere Zukunft bedeuten und in einigen Jahren selbst Erwachsene sein werden. Ihnen gehört die Zukunft. Daher investiert die Marktgemeinde in die Infrastruktur und unsere eigene Zukunft als Gemeinde", betont Bgm. Höflechner.

Neue Kinderkrippe

Aufgrund der starken Nachfrage für eine Kleinkinderbetreuung hat sich der Straßer Gemeinderat entschlossen, die kaum frequentierte Bürgerservicestelle zu schließen und stattdessen im ehemaligen Gemeindeamt Vogau eine weitere Kinderkrippe (0 bis 3 Jahre) zu errichten und mit Herbst dort den Betrieb aufzunehmen. So bekommt das frühere Amtsgebäude eine neue, zukunftsträchtige Funktion im Interesse der Familien.

Weitere Bauprojekte

Gleich neben dem Gemeindehaus Obervogau wird ein größeres Bootshaus für die beiden Boote der Wasserwehr der FF Obervogau neu errichtet. Es wird samt dem entsprechend gestalteten angrenzenden Bereich von der Wehr auch als Mehrzweckgebäude und Veranstaltungsfläche genutzt werden können.
Aufgrund baulicher Dringlichkeit gibt es beim Rüsthaus der FF Gersdorf einen Zu- und Umbau.
In Obervogau wurde der Kindergarten am derzeitigen Standort beim Sporthaus um einen Therapieraum und einen Lagerraum erweitert. "Mit dem Zubau zum bestehenden Sporthaus konnte die Fläche für zahlreiche Fitnessmöglichkeiten gleich verdoppelt werden", weiß Bgm. Reinhold Höflechner zu berichten.

Straßenbau

Ein Fixposten im Budget ist der Straßenbau. "Wir haben ein Straßennetz an Gemeindestraßen von rund 100 Kilometern instand zu halten. Da gibt es praktisch jedes Jahr etwas zu sanieren, auszubessern oder sogar neu zu bauen", weiß der Ortschef. Zwischen gut 300.000 und 500.000 Euro fließen so in den Straßenbau der Gemeinde.

Ein Haus für Musik und Kultur

Das zurzeit größte Bauprojekt der Marktgemeinde Straß in Steiermark betrifft den Ortsteil Spielfeld, wo mit dem Bau eines neuen Musik- und Kulturhauses gerade eine wesentliche örtliche Aufwertung erfolgt. "Wir setzen damit eines unserer Ziele um, in jedem Straßer Ortsteil für die Bevölkerung und Vereine einen Kultur- und Veranstaltungssaal zu schaffen", betont Bgm. Reinhold Höflechner.
In das im Frühjahr des Vorjahres begonnene Großprojekt werden rund 2,5 Millionen Euro investiert, um optimale Räumlichkeiten für die Zukunft zu schaffen. Das kombinierte Gebäude, das bis Jahresende fertig sein soll, ist das siegreiche Ergebnis eines Ideenwettbewerbs, zu dem die Gemeinde eingeladen hat.

Alles unter einem Dach

Das Projekt der Grazer "Viereck Architekten", das unter der Bauaufsicht und Baukoordination von Architekt Johann Repolusk entsteht, vereint alle Wünsche unter einem Dach. Das neue Musik- und Kulturhaus bietet neben dem Musikheim für Musiker des Musikvereins Spielfeld unter Obmann Michael Plaschitz und Kapellmeister Josef Ferk auch einen Kultursaal mit rund 150 Sitzplätzen für Veranstaltungen aller Art.
Die mobile Trennwand des Proberaumes wird bei Bedarf für Veranstaltungen aufgeschoben und lässt so einen Kultur- und Veranstaltungssaal entstehen. Das Gesamtkonzept beinhaltet die entsprechende Gestaltung des Außenbereiches samt Parkplätzen und Bänken zum Verweilen, damit das Ortsbild eine Aufwertung erfährt. Dafür hat die Gemeinde das angrenzende frühere Gasthaus erworben. Die Liegenschaft kann somit in die Ortsraumgestaltung miteinbezogen werden.

Vier Brückenheilige

Von den vier im Straßer Gemeindegebiet zu findenden Brückenheiligen stehen zwei an der Murbrücke bei Ehrenhausen. Bei den etwas über zwei Meter hohen Steinfiguren handelt es sich um Darstellungen des hl. Johannes von Nepomuk und des hl. Nikolaus, dem Schutzpatron der Schiffer. Die Mur-Schifffahrt war bis ins 19. Jahrhundert wichtig für den Transport von Eisen, Salz, Wein, Getreide und Honig.
Seltsam erscheinen die Brückenheiligen Nepomuk und Franz Xaver an der Gemeindegrenze zu St. Veit in der Südsteiermark. Heute findet sich hier weder eine Brücke noch einen Wasserlauf, sehr wohl aber in einer Mappe der Josefinischen Landaufnahme von 1784.

Kulturpflege

In Straß wird auch viel Wert auf den Erhalt der Kulturdenkmäler gelegt, wie Bgm. Höflechner versichert. "So haben wir die Kriegerdenkmäler in Vogau und Obervogau saniert, ebenso wie Steinmarterln. Ferner aber auch die Sandsteinfiguren der beiden Brückenheiligen bei der Ehrenhausner Brücke oder auch jene beiden bei der Ortseinfahrt nach St. Veit in der Südsteiermark, die sich, was nur wenige wissen werden, noch auf Straßer Gemeindeboden befinden. Die Figuren wurden gesäubert und für die Zukunft konserviert", weiß der Bürgermeister zu berichten.

Neuer Strasser Jugendtreff

Mit einem Workshop hat im Vorjahr die Planungsphase für den neuen Strasser Jugendtreff begonnen. Das Projekt der Marktgemeinde entspricht dem Wunsch der Jugendlichen nach Neugestaltung des Skaterplatzes. Unter dem Motto: „Wir planen um! – Wir bauen um!“ haben Jugendliche in einem Workshop selbst Hand angelegt. Mit Unterstützung von Projektleiter Vizebgm. Ewald Schantl, Vertretern des WIKI-Jugendbusses und des Vereins „Fratz Graz“ hat man Ideen entwickelt, Modelle gebaut und Wünsche geäußert und Bgm. Reinhold Höflechner und Gemeinderäten vorgestellt.
Der 1. Bauaschnitt ist nun mit Spielgeräten, Trinkbrunnen und einer "Coolen Hütt´n" als überdachter Jugendtreffpunkt fertiggestellt. Im Frühjahr folgt die Bepflanzung und im 2. Bauabschnitt noch ein Jugendraum.

Termine und Kultur

19. September, 15 Uhr: Seniorentreff (familienfreundliche Gemeinde), Neubauer-Kultursaal Straß
22. September: 29. Grenzlandtischtennisturnier des TTC Straß
22. September, 7 Uhr: Herbstturnier des ESV Spielfeld, ESV-Anlage
6. Oktober, 9 Uhr: Gemeindeturnier, ESV-Anlage Spielfeld
13. Oktober, 15 Uhr: Kastanien & Sturm, ÖVP Obervogau
17. Oktober, 15 Uhr: Seniorentreff (familienfreundliche Gemeinde), Neubauer-Kultursaal Straß
24. Oktober, 14 Uhr: Gefallenen-Gedenktag, Kaserne Straß
26. Oktober, 9.30 Uhr: Wandertag, Rüsthaus Straß
26. Oktober: Kastanien & Sturm, Kultur & Brauchtum in Spielfeld, Rosenbergkreuz, Spielfeld
2./3. November, 19.30 Uhr: Vogauer Theatertage, Kulturverein „Dorftheater Vogau“, Kultursaal Vogau

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen