Baureportage
Neues Senioren-Zentrum in Tillmitsch hat eröffnet

11Bilder

Mitte Mai 2019 erfolgte der Spatenstich, und seit 1. Oktober ist es eröffnet: das neue Senioren-Zentrum von "Amicalis" in Tillmitsch.

TILLMITSCH. Das neue, lichtdurchflutete Gebäude wurde perfekt auf die Bedürfnisse der künftigen Bewohner abgestimmt. Im Erdgeschoß kommt man zunächst an die Rezeption, die von Montag bis Freitag besetzt ist. Danach sticht der geräumige Speisesaal ins Auge, der Platz für 116 Personen bietet. "Wir haben eine eigene Küche, und bei uns wird frisch direkt vor Ort gekocht", betont Heimleiter Johannes Weinrauch. Im Erdgeschoß befinden sich u.a. noch die Büroräume, eine Cafeteria, eine geräumige Terrasse sowie die Umkleideräume für die 70 Mitarbeiter.

Geräumige Zimmer

Insgesamt gibt es im Amicalis-Seniorenzentrum 60 Einzel- und 20 Doppelzimmer. Die Einzelzimmer sind rund 14 Quadratmeter groß, die Doppelzimmer rund 22 Quadratmeter. Jedes Zimmer verfügt entweder über eine Terrasse oder einen Balkon. "Alle Zimmer verfügen über dieselbe Ausstattung: Fernseher, Niederflurbetten, Rufanlage und barrierefreies Bad und WC. Die Betten verfügen überdies über ein Evakuierungstuch, damit wir für den Notfall gerüstet sind", betont Weinrauch. In jedem der zwei Stöcke gibt es je zwei Aufenthaltsräume sowie ein Pflegebad. Natürlich gibt es auch ein breit gefächertes Angebot für die Bewohner. In einem eigens eingerichteten Friseur- und Fußpflegestudio können sie sich verwöhnen lassen. Überdies gibt es eine Therapieküche, in der angedacht ist, gemeinsam mit den Bewohnern zu kochen und zu backen. In den Aufenthaltsräumen können die Bewohner miteinander Karten spielen, Zeitung lesen oder einfach nur plaudern. Hier sind auch Automaten mit kleinen Snacks und Kaffee aufgestellt. Da der Heimleitung die Privat- und Intimsphäre der Bewohner ein Herzensanliegen ist, verfügt jedes Doppelzimmer über einen Paravent, der bei der Körperhygiene ausgeklappt werden kann. Barrierefrei zugänglich ist auch die großzügige Parkanlage, wo die Bewohner spazieren gehen oder einfach die Sonne genießen können.

Ein Zimmer reservieren

"Es gibt sehr viele Anfragen, aber es sind noch Zimmer frei. Wer Interesse hat, kann sich gerne unter der Nummer 03452/73858 melden", gibt Johannes Weinrauch Auskunft.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen