Neues Turmkreuz auf der Stadtpfarrkirche Leibnitz

29Bilder

Die Turmspitze der Stadtpfarrkirche Leibnitz erhielt nicht nur ein neues kupfernes Dach, sondern auch ein neues goldiges Turmkreuz samt vergoldeter Kugel.
Beidem wurde im Rahmen des Erntedankfestes mit Segnung der Erntekrone der festliche Segen durch Stadtpfarrer Anton Neger erteilt, dem sich der Festgottesdienst anschloss. Danach wurden die Kugel – in der, wie es Brauch ist, auch einige aktuelle Dokumente verwahrt sind – sowie das Kreuz vor den vielen staunenden Menschen mit Seilen aufgezogen und in schwindelerregender Höhe – immerhin 72 Meter - von Joachim Ponhofer und Jakob Dorner – zwei Mitarbeitern der renovierenden Firma Reinhard Greil aus Dölsach bei Lienz - befestigt. – Wohl angesichts dieser Seile sagte Pfarrer Neger, dass der Glaube an Gott wie ein tragendes Seil sei, das Himmel und Erde verbinde. Und: „Der uns in Jesus Christus zugewandte Gott möchte anziehend bleiben für diese und nachfolgende Generationen!“
Der Turmdachsanierung folgt im nächsten Jahr die Renovierung der Kirchenaußenfassade; an Gesamtkosten wurden 860.00 Euro veranschlagt.

Alle Fotos von Anton Barbic

MEHR Bilder vom Südsteirischen Herbstfest 2018 finden Sie hier

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen