Noch Platz im neuen MIO

Noch bis zum Freitag kann man sich im neuen „MIO“ in
Voitsberg anmelden.

Seit fast vier Jahren läuft in Österreich der Schulversuch „Neue Mittelschule“. Der Bezirk Voitsberg spielte dabei eine besondere Rolle, denn sämtliche Hauptschulen machten mit und etablierten sich als Neue Mittelschulen.
Sinkende Geburtenzahlen und Nachwuchsprobleme in so manchen Berufen haben ein Umdenken beschleunigt, ebenso viele Fehlentscheidungen bei der Berufswahl. Man hat erkannt, dass gerade eine so wichtige Entscheiduntg bezüglich der Lebenslaufbahn jedes Einzelnen zu einem späteren Zeitpunkt als mit zehn Jahren erfolgen muss.
Das NMS-System mit Teamteaching, Fördern und Fordern, offenem Unterricht, Freiarbeit, Projektunterricht, sozialem Lernen und Wahlpflichtfächern sowie der rasche Weg zur Matura haben überzeugt. Die NMS arbeitet sehr kompetenzorientiert und lässt eine geeignete Berufswahl zu. Durch den späteren Entscheidungszeitpunkt bleiben trotzdem alle Ausbildungswege offen.
Der Schulversuch NMS wurde in der Steiermark ganz besonders gefördert, denn zu den sechs Stunden Bundesförderung wurden noch sechs Stunden Landesförderung pro Schulstufe zur Verfügung gestellt.
Nach vier Jahren stellte sich die Frage, ob nicht auch die Schüler der Oberstufe von diesem NMS-System profitieren sollten. Und daher wurde im Bezirk Voitsberg mit „MIO“ ein neues Oberstufenrealgymnasium in Voitsberg installiert, um diesen Weg weiter zu führen.
Nachdem nach der ersten Anmeldungsphase noch einige Plätze offen sind, wurde die Anmeldung bis zum kommenden Freitag, dem 23. März, verlängert. „Ich glaube, dass viele Eltern den Eindruck hatten, dass das MIO sowieso schon ausgebucht ist, aber es gibt noch einige freie Plätze“, sagt der Voitsberger Bildungsstadtrat Franz Sachernegg. „Wieso sollten unsere Schüler nach Graz fahren, wenn sie vor der Haustür eine perfekte Schulmöglichkeiten haben.“

H. Almer

Wo: Voitsberg, Voitsberg auf Karte anzeigen
Autor:

Josef Passat-Grupp aus Leibnitz

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.