Ohne strenges Verfahren kein neuer Weingarten

Am Kittenberg laufen die Arbeiten für die Errichtung eines neuen Weingartens.
2Bilder
  • Am Kittenberg laufen die Arbeiten für die Errichtung eines neuen Weingartens.
  • Foto: Waltraud Fischer
  • hochgeladen von Waltraud Fischer

Das Anlegen neuer Weingärten in der Südsteiermark stößt immer wieder auf harte Kritik. Bevor ein neues Projekt allerdings bewilligt wird, ist ein strenges Verfahren zu durchlaufen.

Nicht ohne Kritik wurde kürzlich auch am Kittenberg in der Gemeinde Heimschuh eine Fläche von rund zwei Hektar Wald gerodet, um neue Weingartenflächen zu gewinnen. Doch bevor es dafür grünes Licht gibt, gilt es klar definierte Behördenwege einzuhalten, so wie auch im konkreten Fall. "Bevor es zu einer Rodung kommt, muss eine Bewilligung vorliegen. Da die Waldausstattung im Bezirk Leibnitz sehr unterschiedlich ist, wird jedes Vorhaben im Einzelfall geprüft", verweist Bezirkshauptmann Manfred Walch auf ein sehr aufwändiges Verfahren. "Es gilt u.a. zu beurteilen, ob ein öffentliches Interesse gegeben ist. Nur dann bekomme ich eine Rodungsbewilligung", so Walch. Seitens der Forstbehörde wird ganz genau vorgeschrieben, wo und in welchem Ausmaß eine Aufforstung von Ersatzflächen (je nach Waldausstattung der jeweiligen Katastralgemeinden) erfolgen muss. Dazu werden eine Reihe von ökologischen Begleitmaßnahmen vorgeschrieben und die Bodenbeschaffenheit unter die Lupe genommen. Mit dem Auspflanzungsrecht (agrartechnisches Gutachten) ist in weiterer Folge die Landwirtschaftskammer betraut. Auch wasserrechtliche und naturschutzrechtliche Gutachten sind zu berücksichtigen. Ebenso wird von der Gemeinde eine Stellungnahme eingeholt. "Im konkreten Fall gab es von der Gemeinde Heimschuh keine Einwände", bestätigt Bgm. Alfred Lenz.

Immer weniger Weinbaubetriebe

Nicht nur die landwirtschaftlichen Betriebe mit Nutztierhaltung (Schweine, etc.) sondern auch die Weinbaubetriebe sind seit dem EU-Beitritt stark zurückgegangen. Insgesamt gibt es zur Zeit in der Steiermark rund 2500 Weinbaubetriebe. "Die Schaffung von neuen Weingartenflächen dient auch zur Absicherung unserer landwirtschaftlichen Betriebe", verweist der steirische Weinbauberater Martin Palz und betont: "Die Gegebenheiten für den Weinanbau sind wie im konkreten Fall, am Kittenberg, sehr gut."

Waldausstattung in der Südsteiermark

Die Waldausstattung in der Südsteiermark ist sehr unterschiedlich und liegt bei rund 37,8 Prozent (steiermarmarkweit: 67 Prozent). Im Leibnitzer Feld, wo der Ballungsraum Leibnitz mit Graz zusammenwächst, wurden die Waldflächen in den letzten Jahren immer weniger. Weit über dem Bezirksdurchschnitt liegt die Waldausstattung etwa in der Gemeinde Oberhaag.
Detail am Rande: Werden Waldflächen gerodet und anstelle dessen Weingärten geschaffen, so gab es dafür in der letzten Förderperiode, die heuer ausläuft, keine Fördermöglichkeiten.

Das könnte Sie auch interessieren:

Geplantes Bauprojekt in Gamlitz lässt Wogen hochgehen
Erster Naturpark Wanderweg in Österreich
Am Kittenberg laufen die Arbeiten für die Errichtung eines neuen Weingartens.
Die Grafik zeigt die Entwicklung des Weinbaues in der Steiermark.
Autor:

Waltraud Fischer aus Leibnitz

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

16 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.