Rollin Dudes Festival in Leutschach

Was 2012 als Treffen von gleichgesinnten 50er und 60er Rock’n’Roll- und Oldtimer-Fans ins Leben gerufen wurde, ist mittlerweile zu einem 3-Tages-Festival geworden und die Besucherzahlen haben sich Jahr für Jahr in Tausenderschritten weiterentwickelt. Nicht zuletzt, weil die Organisatoren sich nicht nur reichlich Pomade ins Haar packen, sondern das Programm auch bei jeder Neuauflage mit neuen Highlights pimpen.

Live Musik

Acht internationale Live Acts, fünf DJs, zwei Barber Saloons, PinupGirls, Stroll & JiveWorkshops, Vintage-Photoeck, Hot Rod Visuals, Burlesque Show und unzählige US Cars & Bikes – ROLLIN DUDES got it all! Raus mit den Tattoos, rauf mit den Hosenträgern, rein in die Pettycoats und nichts wie ab nach Leutschach.
Wem das noch nicht genügt, der bekommt rund um das Festivalgelände noch einiges mehr geboten: die pittoreske Hügellandschaft der Südsteiermark mit ihren Weinbergen, Hopfenfelder, Seen und Buschenschenken lädt Mitte Juli natürlich auch zu diversen Ausflügen in die Nachbarortschaften ein.
Wer am Festivalgelände campen will, hat in diesem Jahr die Möglichkeit, schon am Donnerstagnachmittag anzureisen und die Zelte aufzuschlagen – pleasemindthe „Griss“ um die Campingtickets, die bald wieder ausverkauft sein werden. Kleine Notiz am Rande: Es winkenheuer Prämierungen für die längste Anreise und das älteste Baujahr.
In den Nächten wird natürlich durchgetanzt, dafür sorgen nicht zuletzt die Headliner Jack Rabbit Slim aus Großbritannien. Auch den österreichischen Geheimtipp – The Deadbeatz – sollte kein Rock’n’Roll-Fan auslassen und die Burlesque Show von Kalinka Kalaschnikow sowieso nicht.

Wann und Wo

14. bis 16. Juli bei der Route 69 in Leutschach an der Weinstraße

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen