Sternsingertreffen in Pischelsdorf mit 1100 Königen

Bei jedem Wetter waren sie in den Weihnachtsferien als Königinnen und Könige verkleidet unterwegs und haben Spenden für Menschen in Not gesammelt. Als Dankeschön für ihren unermüdlichen Einsatz gab es zum Abschluss das Sternsingertreffen in Pischelsdorf.

Über 1100 ost- und südoststeirische Kinder und Jugendliche kamen zum Sternsingertreffen nach Pischelsdorf und ließen die Oststeirerhalle erbeben. Gemeinsam mit Bischof Wilhelm Krautwaschl wurde der Gottesdienst gefeiert, anschließend gab es ein Musikprogramm und ein Theater. Bischof Krautwaschl zeigt sich tief beeindruckt vom Engagement der Sternsinger und meint: „Was ihr in der Steiermark tut ist unendlich wichtig und unglaublich mutig, denn ihr tretet ein für die Menschen, die in Not sind“.

In der Steiermark waren insgesamt 13.000 Sternsingerinnen und Sternsinger der Katholischen Jungschar unterwegs. „Die Kinder und Jugendlichen sind für uns Erwachsene ein großes Vorbild. Sie ermöglichen, dass einer Million Menschen der Weg aus der Armutsfalle gelingt“, verdeutlicht Julia Radlingmayer von der Dreikönigsaktion. Auch der Bezirk Leibnitz war mit Königen und LAbg. Bernadette Kerschler in Pischelsdorf beim Sternsingertreffen vertreten.

Das genaue Spendenergebnis für die Sternsingeraktion 2016 steht erst in einigen Wochen fest. Die ersten Rückmeldungen sind allerdings sehr positiv und lassen auf ein ähnlich gutes Ergebnis wie im Vorjahr von fast 2,96 Millionen Euro hoffen.

Mit den ersungenen Sternsingerspenden in Österreich können jährlich rund 500 Projekte der Dreikönigsaktion in 20 verschiedenen Ländern unterstützt werden. Dieses Jahr stand der Nordosten Indiens im Mittelpunkt der Sternsingeraktion.

Autor:

Waltraud Fischer aus Leibnitz

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

5 folgen diesem Profil

Newsletter Anmeldung!

Du willst Infos, Veranstaltungen und Gewinnspiele aus deiner Umgebung?

Dann melde dich jetzt für den kostenlosen Newsletter aus deiner Region an!

ANMELDEN

Newsletter Anmeldung!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.