St.Veiterin feierte ihren Hunderter

Jubilarin Maria Scheucher mit Gratulantenschar (v.l.n.r.): Bürgermeister Manfred Tatzl, LAbg. Peter Tschernko, Ernst Rauch, GR Anton Winterleitner und Alois Höcher.
  • Jubilarin Maria Scheucher mit Gratulantenschar (v.l.n.r.): Bürgermeister Manfred Tatzl, LAbg. Peter Tschernko, Ernst Rauch, GR Anton Winterleitner und Alois Höcher.
  • hochgeladen von Anton Barbic

Gar mächtig stolz zeigte sich Bürgermeister Manfred Tatzl von der Marktgemeinde St. Veit am Vogau bei der Gratulation von Maria Scheucher zur Vollendung ihres 100. Lebensjahres. „Niemand kann sich erinnern, dass in unserer Gemeinde bisher jemand so ein hohes Alter erreicht hat“, erzählte er, als er Namens der Gemeinde mit LAbg. Peter Tschernko, GR Anton Winterleitner und dem vormaligen GR Alois Höcher der verwitweten Jubilarin in Hainsdorf seine Aufwartung machte. Dort wohnt sie seit einiger Zeit – die ihr ganzes Leben in Labuttendorf, Gemeinde St. Veit am Vogau, verbracht hatte – auf einem „Privaten Pflegeplatz“ im Hause von Irene Strohmaier, die sie liebevoll betreut. Seitens der Gemeinde gab es einen mächtigen Geschenkskorb, und LAbg. Tschernko überbrachte die Glückwünsche des stellvertretenden Landeshauptmannes Hermann Schützenhöfer verbunden mit einem netten Präsent.

Autor:

Anton Barbic aus Leibnitz

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Folgen Sie diesem Profil als Erste/r

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.