Tag der offenen Kellertür in Silberberg mit Ausstellungseröffnung

Kellermeister Klaus Fischer, Abteilungsvorstand Reinhold Holler und Dir. Anton Gumpl (v.l.) luden zum Tag der offenen Tür nach Silberberg ein.
73Bilder
  • Kellermeister Klaus Fischer, Abteilungsvorstand Reinhold Holler und Dir. Anton Gumpl (v.l.) luden zum Tag der offenen Tür nach Silberberg ein.
  • hochgeladen von Heribert G. Kindermann, MA

Weit geöffnet wurden heute im Landesweingut und der Fachschule Silberberg die Kellertüren beim Tag der offenen Tür. Dabei hatten die vielen interessierten Besucher die Möglichkeit, die Silberberger Produkte zu verkosten. Neben Betriebsführungen standen Live Fassbinden sowie Schnapsbrennen auf dem Programm. Zu den Silberberger Weinen wurden Spezialitäten vom Kogelberger Wollschwein und der Käserei Fischer aus Neurath serviert.
Gleichzeitig wurde im Beisein von Hausherr Dir. Anton Gumpl und Bgm. Helmut Leitenberger, Lang-Bgm. Joachim Schnabl, Kitzeck-Bgm. Ursula Malli sowie Wolfgang Fehleisen (Leiter der Baubezirksleitung Südweststeiermark) und BauKultur Steiermark-GF Barbara Meisterhofer in der Fachschule die Ausstellung "Arbeitswelten - GerambRose" eröffnet.

Nachhaltig Bauen

2016 wurde die GerambRose zum Thema "Arbeitswelten" für innovative und nachhaltige Bauten aus den Bereichen Industrie, Gewerbe, Handel, Dienstleistung, Land- und Forstwirtschaft vergeben. Die Förderung qualitätsvoller Baukultur und die Würdigung besoderer Bauleistungen wird vom Verein Baukultur Steiermark als Instrument der Bewusstseinsbildung verstanden sowie als Mittel, um die an der Baukultur interessierten Menschen zu vernetzen.
Daher geht 2017 eine Wanderausstellung mit den ausgezeichneten bzw. zu besichtigten Projekten auf Reise durch die Steiermark. In Zusammenarbeit mit den sieben Baubezirksleitungen und der Stadt Graz sowie in Kooperation mit Bildungseinrichtungen wird die Ausstellung "Arbeitswelten" in den steirischen Regionen und in der Landeshauptstadt Graz gezeigt. In Silberberg kann die Ausstellung bis 23. Juni besichtigt werden.

Fotos von Waltraud Fischer und Heribert Kindermann

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen