Traditioneller Neujahrsempfang in der Kaserne Straß

Major Georg Pilz (5.v.l.) mit einigen seiner Gäste am diesjährigen Neujahrsempfang des Jägerbataillons 17.
7Bilder
  • Major Georg Pilz (5.v.l.) mit einigen seiner Gäste am diesjährigen Neujahrsempfang des Jägerbataillons 17.
  • Foto: Robert Gießauf
  • hochgeladen von Waltraud Fischer

Mittwochabend lud das Jägerbataillon 17 Vertreter aus Politik, Wirtschaft, Militär und Behörden sowie Freunde und Gönner des Verbandes zum traditionellen Neujahrsempfang in die Kaserne Straß.

Neben dem Kommandanten der 3. Jägerbrigade, Oberst des Generalstabsdienstes Karl Krasser und einer Abordnung des slowenischen Partnerverbandes aus Marburg, konnte der mit der Führung des Straßer Bataillons betraute Major Georg Pilz auch erstmalig die Abgeordneten zum Steirischen Landtag Gerald Holler und Georg Schwarzl begrüßen. Ein Schwergewicht im abgelaufenen Jahr lag vor allem in der Einführung und Erprobung des Systems "Mannschaftstransportpanzer Evolution" sowie der Ausbildung von fast 400 Grundwehrdienern. Bei seinem Rückblick erwähnte Pilz ebenso den vorbildlichen Einsatz seiner Soldaten im Rahmen des sicherheitspolizeilichen Assistenzeinsatzes/Migration. 2019 waren Straßer Soldaten von Bosnien-Herzegowina bis ins 4500 km entfernte Mali in Westafrika im Auslandseinsatz. 680.000 Kilometer legte der Verband mit seinen Fahrzeugen zurück, 5.500 Patienten wurden in der Truppenärztlichen Station ambulant versorgt und über 100.000 Mittagessen wurden in der Truppenküche im letzten Jahr zubereitet. Mit vielen Eindrücken und einem arbeitsreichen und auch herausfordernden Ausblick auf das Jahr 2020 fand der Empfang mit einem Imbiss seinen kameradschaftlichen Ausklang.

Autor:

Waltraud Fischer aus Leibnitz

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

17 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.