KLAR Stiefingtal
Über 1.000 Sträucher für Kleintiere, Insekten und Vögel

Die Hecken und Sträucher sind wichtig für Insekten, Bienen und Vögel
2Bilder
  • Die Hecken und Sträucher sind wichtig für Insekten, Bienen und Vögel
  • Foto: KLAR
  • hochgeladen von Eva Heinrich-Sinemus

Im Stiefingtal wurden heuer bei der Strauchpflanzaktion über 1.000 Sträucher bestellt. Sträucher und Hecken sind ein Paradies für Tiere und schaffen wichtigen Lebensraum.

Die KLAR! – die Klimawandel Anpassungsmodellregion – Stiefingtal organisierte die heurige Strauchpflanzaktion. Bereits in den Jahren 2019 und 2020 gab es eine ähnliche Aktion. Damals wurden insgesamt über 1.500 Obstbäume gesetzt.

Helmut Hengsberger ist Obmann des Obst- und Gartenbauvereins in Heiligenkreuz am Waasen. Er erklärte bei einem Infoabend das richtige Setzen der Sträucher. Der Schnitt sollte außerhalb der Brutzeit der Vögel erfolgen. Der beste Zeitpunkt ist von November bis März. Dann stört man Pflanzen und Tiere am wenigsten. Anfallendes Schnittgut nicht aus dem Garten entfernen. Ein lockerer Haufen dient kleinen Säugetieren und Frösche als Rückzugsort. Aufgeschichtet zu einer Totholzhecke dient es als Sichtschutz.

Brutplätze für Vögel

Hecken beherbergen eine Vielzahl an Insekten, darunter viele Nützlinge. Diese wandern weit in Feld und Garten hinein und bekämpfen Schädlinge. Weißdorn, Schlehdorn und andere Dornengewächse bilden eine dichte Verzweigung. Die langen Dornen bieten sichere Brutplätze für Vögel. Ameisenhügel finden sich überall dort, wo nicht gemäht wird. Kleintiere, Wildbienen und Schmetterlinge leben in der Hecke. Heckenstreifen vernetzen Biotope miteinander und bilden „Wanderwege“ für Tiere.

Die Hecken trotzen der Erderhitzung und sorgen für einen wichtigen Beitrag zum Klimaschutz. Die Sträucher speichern CO2, das Laub fällt ab und ist ein natürlicher Dünger für die angrenzenden Felder und Gärten. Die Hecken schützen vor den Auswirkungen der Klimakrise. Wind und Wasser tragen den Boden nicht ab, die Felder und Gärten trocknen nicht so schnell aus. Wertvoller Humus bleibt auf den Feldern.

Könnte dich auch interessieren:

Stiefingtal setzt auf den Artenschutz
Die Hecken und Sträucher sind wichtig für Insekten, Bienen und Vögel

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Informationen zur Corona-Schutzimpfung

Hier wird geimpft!
Alle wichtigen Infos

Zum Corona-Ticker

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen