Unabhängige Bauern wollen sich bei der Wahl steigern

Setzen sich für Landwirte ein: Anton Lienhart, Johann Ilsinger, Martin Brauchart und Josef Aldrian.
  • Setzen sich für Landwirte ein: Anton Lienhart, Johann Ilsinger, Martin Brauchart und Josef Aldrian.
  • hochgeladen von Eva Heinrich

Ende Jänner geht die Landwirtschaftskammerwahl über die Bühne. Antreten wird dabei auch der Unabhängige Bauernverband mit dem Spitzenkandidat Martin Brauchart aus St. Johann/S. für den Wahlkreis Südweststeiermark. Die Bauern rund um Johann Ilsinger kritisieren die aktuelle Vertretung der Bauern scharf und dabei vor allem ihre Abhängigkeit von der Partei.

Die Ziele

Die Ziele des UBV sind: Eine ökologisch, kreislauforientierte und flächendeckende Land- und Forstwirtschaft, der Erhalt und Schutz der bäuerlichen Familienbetriebe und stabile Erzeugerpreise, damit die Bauern davon leben können und nicht von Subventionen abhängig sind.

Zu viel Bürokratie

Die Vertreter des UBV kritisieren die vielen Auflagen und bürokratischen Hürden, die die Bauern mittlerweile zu meistern haben. "Wir werden mit Auflagen überhäuft, dass ist nicht mehr lustig und viele verlieren deshalb den Ansporn", so Brauchart.

Nebenerwerb steigt

Josef Aldrian aus Groß St. Florian gibt zu bedenken: "Es gibt immer mehr Nebenerwerbsbauern. Früher konnte man als Bauer gut leben, das ist heue nicht mehr möglich." Daher wollen sie zu einer kleinbäuerlichen Struktur zurück, wie es früher einmal war.
Das Ziel für die Landwirtschaftskammerwahl ist es, die zweitstärkste Kraft hinter dem Bauernbund zu werden.

Autor:

Eva Heinrich aus Leibnitz

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

14 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.