Made with Lave von Eva Gassmann
Vegane Kochschule in Wagna bringt Abwechslung auf den Speiseplan

16Bilder

Gesundheitliche Probleme motivierten Eva Gassmann, eine vegane Kochschule in Wagna  zu gründen.

WAGNA. Regelmäßige Krankenhausaufenthalte, schwere Operationen und andauernde Arztbesuche hat Eva Gassmann über viele Jahre geduldig und mit Kämpfernatur angenommen, bis der Punkt für sie endgültig erreicht war und sie ihre Ernährung auf Anraten eines Yoga- und Mentalcoaches komplett auf den Kopf stellte. Nach der Ausbildung zur Dipl. Ernährungsberaterin und veganen Kochtrainerin wagte die zweifache Mutter den Sprung in die Selbstständigkeit und eröffnete Anfang April die vegane Kochschule "Made with Lave" in der Siedlungsstraße 4a in Wagna.
"Vielen Menschen wird von ärztlicher Seite oft geraten, dass sie gesundheitlich bedingt weniger Fleisch essen sollen und wissen plötzlich nicht, was sie kochen könnten. So ist es auch mir ergangen. Immer Erbsenreis und Tomatensauce ist auch sehr eintönig", weiß Gassmann heute und kann mit Freude verkünden: "Ich ernähre mich jetzt seit rund vier Jahren vegan und bin großteils beschwerdefrei. Ich wurde mein Rheuma los, mein Darm funktioniert wieder, mein Heuschnupfen ist weg und meine chronische Gastritis ist verschwunden. Durch die Wahl veganer Produkte tue ich nebenbei auch für die Umwelt viel Gutes."

Eva Gassmann:
"Wenn Leute gesundheitlich bedingt weniger Fleisch essen sollen, soll es trotzdem nicht an Abwechslung fehlen."

Erprobte Rezepte

"Ich möchte mit meinen Kochworkshops aufzeigen, wie einfach und abwechslungsreich die vegane Küche ist. Mir ist es ein großes Anliegen, dass jeder private Haushalt von meinen erprobten Rezepten profitieren kann", lädt Eva Gassmann zu veganen und basischen Kochworkshops ein und versichert: "Vegane Ernährung ist so viel mehr als Gras und Steine zu essen. Es geht alles. Ich mache auch Mozzarella und Camembert selber."
Mit Stolz kann Eva Gassmann berichten, dass sie in der kurzen Zeit bereits Kursteilnehmer aus Österreich, Belgien und der Schweiz sowie dem gesamten deutschsprachigen Raum in ihrer familiären veganen Kochschule in Wagna begrüßen konnte. "Für die Ausbildung zum Ernährungstrainer über das Tamanga in Gamlitz, das vegane Gesundheitsresort von Rüdiger Dahlke, findet die erforderliche Kochpraxis bei mir statt. In Tamaga habe ich als Gastköchin viele Male gekocht, viel gelernt und werde auch noch viele Male dort sein", freut sich die Südsteirerin über die Kooperation mit dem bekannten deutschen Humanmediziner und Psychotherapeuten, der sie übrigens auch zum "Peace Food Coach" ernannte. Auch in der Volksschule Wagna durfte Eva Gassmann bereits ihr Wissen weitergeben und nach der österreichischen Ernährungspyramide den Unterricht mitgestalten. Dazu hat sie eine eigene Geschichte geschrieben, in der "Keiki" (Kein Kind soll vom Essen krank werden) die Hauptrolle spielt.

Eva Gassmann
"Ich war Rheuma-Patient und schluckte 15 Jahre lang Magenschoner. Die vegane Küche hat mein Leben verändert."

Mehr Infos:
Made with lave

Autor:

Waltraud Fischer aus Leibnitz

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

17 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



3 Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.