Verdächtige flüchteten
Versuchter schwerer Raub in Kaindorf an der Sulm

Das mutmaßliche Tatmesser, das der 15-jährige Hauptverdächtige auf seiner Flucht weggeworfen hatte, wurde bei einer Suchaktion aufgefunden und sichergestellt.
  • Das mutmaßliche Tatmesser, das der 15-jährige Hauptverdächtige auf seiner Flucht weggeworfen hatte, wurde bei einer Suchaktion aufgefunden und sichergestellt.
  • Foto: KK
  • hochgeladen von Waltraud Fischer

Ein 15-jähriger und ein 16-jähriger, beide aus Graz, stehen im Verdacht, am Montag  einen 15-Jährigen mit einem Messer bedroht und die Herausgabe von Bargeld gefordert zu haben. Die Verdächtigen flüchteten und konnten aber von der Polizei ausgeforscht werden.

KAINDORF AN DER SULM. Schlimme Szenen spielten sich für einen Jugendlichen am Montagvormittag, dem 21. Juni 2021, gegen 9:45 Uhr, im Bereich der Bahnlände in Kaindorf an der Sulm ab. Laut Informationen der Polizei lauerten ein 15-Jähriger und ein 16-Jähriger aus Graz einen 15-Jährigen aus dem Bezirk Graz-Umgebung auf und forderten die Herausgabe von Bargeld. Als das Opfer dies verweigerte, zückte einer der Verdächtigen ein Klappmesser und bedrohte das Opfer damit.

Mutmaßliches Tatmesser wurde sichergestellt

Um auf den Vorfall aufmerksam zu machen, sprang der Schüler auf die Fahrbahn. Der zufällig vorbeifahrende Pkw-Lenker hielt an und die beiden Jugendlichen ergriffen die Flucht. Der Schüler verständigte die Polizei.

Anhand der Personsbeschreibung und unter Mithilfe aufmerksamer Anrainer hielten die Polizeibeamten nach kurzer Fahndung einen der Tatverdächtigen an und nahmen ihn fest. Kurz darauf konnten die Beamten auch den zweiten Verdächtigen stellen, der sich in einem Gebüsch versteckt hatte.

Das mutmaßliche Tatmesser, das der 15-jährige Hauptverdächtige auf seiner Flucht weggeworfen hatte, wurde bei einer Suchaktion aufgefunden und sichergestellt. Auch im Rucksack des zweiten Verdächtigen wurde laut Auskunft der Polizei ein Klappmesser gefunden.

Anzeige auf freiem Fuß

Die beiden bislang unbescholtenen Burschen zeigten sich zur Tat geständig und werden auf freiem Fuß angezeigt.

Das könnte Sie auch interessieren:

Leibnitzer Covid-19-Impfstraße wurde verlegt

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen