Wahl des Bereichsfeuerwehrkommandos Leibnitz

Wahlleiter LFR Engelbert Huber, OBR Josef Krenn und BR Friedrich Partl
6Bilder
  • Wahlleiter LFR Engelbert Huber, OBR Josef Krenn und BR Friedrich Partl
  • hochgeladen von Herbert Putz

Keine personelle Überraschung bei der Wahl des Bereichsfeuerwehrkommandanten und seines Stellvertreters. Feuerwehren sagen Ja zu Josef Krenn und Friedrich Partl.

Im Bezirk Leibnitz wurde in Vogau (Marktgemeinde Straß) zum großen Urnengang im Feuerwesen geladen. Zur Wahl stand das Bereichsfeuerwehrkommando Leibnitz (Kommandant und Stellvertreter), sie vertreten fast 4.000 Feuerwehrmitglieder, die in den 58 Feuerwehren (56 freiwillige und zwei Betriebsfeuerwehren) aktiv sind.

Am 12. Jänner 2018 fand turnusmäßig (im Fünf-Jahres-Rhythmus) die Wahl des Bereichsfeuerwehrkommandanten und des Bereichsfeuerwehrkommandanten –Stellvertreters statt. Wahlberechtigt sind; auf Ortsebene (Kommandant und Kommandant-Stellvertreter), auf der Ebene des BFV Leibnitz die Abschnittskommandanten, Vertreter der Betriebsfeuerwehren, sowie Bereichsfeuerwehrkommandant und dessen Stellvertreter. 118 Feuerwehrfunktionäre waren laut Statuten des Landesfeuerwehrgesetzes stimmberechtigt. Die letzte Wahl fand am 26. April 2013, in Hengsberg statt.

107 Feuerwehrfunktionäre aus dem BFV Leibnitz schritten im Kultursaal Vogau zur Wahlurne, um ihre Stimme und somit ihre Führung für die nächsten fünf Jahre zu wählen.

Unter dem Vorsitz von Landesfeuerwehrrat Engelbert Huber wurde die Wahlversammlung eröffnet.

Wahlgang:

Alle eingebrachten Wahlvorschläge lauteten auf das amtierende Kommando - OBR Josef Krenn (Wahl zum Bereichsfeuerwehrkommandanten) und auf BR Friedrich Partl (Wahl zum Bereichsfeuerwehrkommandanten-Stellvertreter) -, beide stellten sich der Wahl.

Nach dem allgemeinen Wahlprozedere, dieses sieht vor, das die Wahlwerber persönlich zu den Wahlberechtigten sprechen, und einen Auszug ihrer letzten fünf Jahre darbrachten, wurde um das Vertrauen für die nächste Funktionsperiode gebeten.

OBR Josef Krenn und BR Friedrich Partl wurden mit einem starken Votum für die nächsten fünf Jahre ausgestattet, beide nahmen die Wahl an, dankten für das Vertrauen und sprachen sich dafür aus, für die 58 Feuerwehren des BFV Leibnitz immer da zu sein.

Die Landtagsabgeordneten Bernadette Kerschler, Peter Tschernko, Wahlleiter LFR Engelbert Huber, Bezirkshauptmann Hofrat Dr. Manfred Walch und Vizebürgermeister Johann Lappi stellten sich als erste Gratulanten ein und wünschten in ihren Grußworten dem wiedergewählten Bereichsfeuerwehrkommando Leibnitz für die nächsten fünf Jahre alles Gute.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen