"Wer hat an der Uhr gedreht?" hieß es in Silberberg

Dir. Anton Gumpl und seine Frau Renate gratulierten den Absolventen herzlich.
143Bilder
  • Dir. Anton Gumpl und seine Frau Renate gratulierten den Absolventen herzlich.
  • hochgeladen von Eva Heinrich

Die Schüler bedankten sich in ihren Ansprachen beim Lehrpersonal der Schule – nicht nur für die Unterstützung bei der Organisation des Balles, sondern auch für die letzten Jahren. Als Ehrengäste konnten u.a. LAbg. Bernadette Kerschler, Bgm. Helmut Leitenberger, BH Manfred Walch mit Gattin Dir. Roswitha Walch, Dir. Andrea Kager-Schwar und die Weinhoheiten Katja Silberschneider, Maria Jöbstl und Lisa Peinsipp begrüßt werden.

Rauschende Ballnacht

Dir. Anton Gumpl dankte seinen Schülern und betonte: "Wenn es sogar den jungen Leuten so vor kommt, als sei die Zeit bei uns ins Silberberg schnell vergangen, ist das ein großes Kompliment." Mit den Worten "Alles Walzer" eröffnete er den Ball schließlich offiziell. Danach stürmten zahlreiche Tanzbegeisterte die Tanzfläche – der Ansturm endete bis in die frühen Morgenstunden nicht.
Dem Ballmotto entsprechend war auch die Dekoration, die die Schüler unter Anleitung von Veronika Spath erledigten. Zahlreiche alte Wanduhren wurden montiert. Diese stammen aus der von Heinz Trummer begründeten Privatsammlung, die Klassenvorstand Christoph Trummer zur Verfügung stellte. Floristische Unterstützung leistet Renate Gumpl. Für die kulnarischen Genüsse zeichnete das bewährte Silberberger Küchenteam rund um Irene Neumeister verantwortlich.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen