Den Lebringern geht es gut

Blicken positiv in die Zukunft: Werner Strohmeier, Franz Labugger, Ingrid Gady, Johann Weinzerl und Manfred Walch.
19Bilder
  • Blicken positiv in die Zukunft: Werner Strohmeier, Franz Labugger, Ingrid Gady, Johann Weinzerl und Manfred Walch.
  • hochgeladen von Eva Heinrich

Prall gefüllt war der Turnsaal der NMS Lebring, als Bürgermeister Johann Weinzerl zum traditionellen Neujahrsempfang lud. Moderator Werner Strohmeier kündigte an, dass 2014 ein Jahr der Jubiläen ist: 60 Jahre Gemeindezusammenlegung mit St. Margarethen, 20 Jahre Marktgemeinde und 10 Jahre Region Hengist.

Viele Projekte umgesetzt

Bgm. Weinzerl konnte in seinem Rückblick auf viele Projekte verweisen: So wurde unter anderem das Hallenbad in der Feuerwehrschule renoviert und öffentlich zugänglich gemacht. Die Tennisanlage wurde saniert und auch die Bibliothek neu gestaltet. Durch die Umstellung der Straßenbeleuchtung kann pro Jahr eine beträchtliche Anzahl an Kilowattstunden Strom eingespart werden.

Haushaltsvoranschlag für 2014

Auch der Haushaltsvoranschlag für das neue Jahr wurde präsentiert. Die Einnahmen und Ausgaben im ordentlichen Haushalt betragen 4.829.000 Euro (+ 8 Prozent). Im außerordentlichen Haushalt betragen die Einnahmen und Ausgaben 1.544.000 Euro (+ 3 Prozent). Mit Ausgaben werden die Straßensanierungen fortgesetzt, eine Flutlichtanlage gebaut und die Wasserversorgung ausgebaut. Applaus erhielt Weinzerl für die Ankündigung, dass die Gebühren für die Restmüllentsorgung um 20 Prozent gesenkt werden.

Förderungen für Bürger

Bürgermeister Weinzerl informierte auch über die zahlreichen Förderungen, die es für die Bürger gibt. So kann u.a. eine ÖBB-Monatskarte im Gemeindeamt ausgeborgt werden, wenn man einen Termin in Graz hat. Auch Taxi-Gutscheine für Jugendliche von 14 bis 26 Jahren gibt es und auch für Sommer- bzw. Wintersportwochen kann bei der Gemeinde um Förderung angesucht werden.

Kulturprogramm vorgestellt

Vizebürgermeister Franz Labugger präsentierte das Kulturprogramm für das Jahr, wobei er besonders das "Fest der Vereine" und das dritte Kernölfest hervorhob. LAbg. Ingrid Gady dankte Bgm. Weinzerl und seinem Team für die großartige Arbeit. Die Gemeindefusion sieht sie nicht als den Schlusspunkt, sondern den Beginn und betont: "Wir können nur nach vorne schauen!"

Verdiente Persönlichkeiten geehrt

Abschließend wurden zahlreiche verdiente Mitglieder der Vereine für ihre langjährige Arbeit ausgezeichnet.
Die Geehrten sind: Gerhard Widegger, Johann Kaufmann, Josef Ploder, Franz Maier, Karl Bachernegg, Helfried Helsik, Johann Lienhard, Rudolf Gutjahr, Anna Stoißer, Siegfried Knapp, Gerhard Gaisch, Wiltrud Weiermann, Helmut Stegbauer, Günther Haslinger, Josef Schauer, Franz Müller, Florian Suppan und Alois Kurzmann sen.

Musikalische Höhepunkte

Perfekt umrahmt wurde die Veranstaltung von den Lebringer Dorfmusikanten. Am Ende des offiziellen Programms durfte Moderator Werner Strohmeier, der an diesem Tag Geburtstag feierte, die Musik dirigieren und das Publikum stimmte für ihn "Happy Birthday" an.

Wer mehr über Bürgermeister Weinzerl erfahren möchte, findet einen Artikel aus der Serie Ortschef privat hier.

Autor:

Eva Heinrich aus Leibnitz

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

10 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.