Gralla: Jubiläums-Neujahrsempfang in neuer Form von Bgm. Hubert Isker

Jubiläums-Neujahrsempfang in Gralla: (v.l.) NRAbg. Josef Muchitsch, Bgm. Helmut Leitenberger, Bgm. Franz Labugger, Gastgeber Bgm. Hubert Isker, BH Manfred Walch, Bgm. Franz Hierzer und Bgm. Peter Stradner.
34Bilder
  • Jubiläums-Neujahrsempfang in Gralla: (v.l.) NRAbg. Josef Muchitsch, Bgm. Helmut Leitenberger, Bgm. Franz Labugger, Gastgeber Bgm. Hubert Isker, BH Manfred Walch, Bgm. Franz Hierzer und Bgm. Peter Stradner.
  • hochgeladen von Heribert G. Kindermann, MA

Bereits zum 10. Mal bat Hubert Isker bereits als Gemeindeoberhaupt von Gralla zu einem Neujahrsempfang. Kein Wunder, dass diesmal der Rückblick gleich auf eine ganze Dekade gerichtet war. Die Bilanz der Marktgemeinde Gralla unter Bgm. Hubert Isker der jüngsten zehn Jahre fiel eindrucksvoll aus.
Was sich in den zehn 10 Jahren nicht geändert hat, war, dass Bgm. Isker aus seinem Neujahrsempfang stets ein echtes Volksfest gemacht hat, das die Mehrzweckhalle Gralla mit interessierten Besuchern bestens füllte.
Kein Wunder auch, dass sich unzählige Ehrengäste zu Iskers Neujahrsempfang einfanden, darunter u.a. NRAbg. Josef Muchitsch, BH Manfred Walch sowie die Nachbarbürgermeister Helmut Leitenberger (Leibnitz), Franz Labugger (Lebring-St. Margarethen), Franz Hierzer (Gabersdorf) und Peter Stradner (Wagna).

Leistungsbilanz

"Seit den 1960-er Jahren hat sich die Bevölkerung auf heute rund 2400 Einwohner verzweieinhalbfacht. Mit einem Plus von 20 % in zehn Jahren ist Gralla die zuzugstärkste Gemeinde der Steiermark und dazu auch noch mit 39,4 Jahren die jüngste Gemeinde der Steiermark. Eine Infrastruktur wie eine Kleinstadt und ein ländlicher, dörflicher Charakter beschert Bürgermeister und Gemeinde besondere Aufgaben", betonte Moderator Gregor Waltl, der Bgm. Isker als engagierten Bürgermeister kennengelernt habe, der es verstehe, kräftig anzupacken. 

Realisierte Vorzeigeprojekte

Bgm. Isker erwähnte die kostensparende LED Straßenbeleuchtung, Photovoltaikanlagen bei der Kläranlage und dem Kindergarten, die Umstellung der Heizungsanlagen, die in Gralla ins Leben gerufene Aktion "Saubere Au" und die Pflanzung von 200 Bäumen als wichtige Projekte im Bereich Umwelt/Klima. In Sachen Sicherheit erinnerte der Bürgermeister an das neue Rüsthaus der FF Obergralla, ein MTF für die FF Untergralla und das HLF für die FF Obergralla.
Beim Ortsbild zeige sich, so Waltl, Gralla als sauberer und aufgeräumter Ort.
Bgm. Isker ergänzte diesen Bereich mit dem Grundankauf für die Parkanlage, das Parkcafe, das einen neuen Pächter suche und den jüngsten Ankauf einer Liegenschaft zwecks Errichtung von neuen Parkplätzen.
Schulen und Kindergärten gehöre auf Basis der Bevölkerungsentwicklung die Zukunft der Marktgemeinde Gralla, so Bgm. Waltl, der an die Eröffnung des neuen, modernen Kindergartens Regenbogen erinnerte.

Interessante Gesprächsrunde

Die aktuelle Situation in verschiedenen Lebensbereichen beleuchtete eine Gesprächsrunde mit Moderator Gregor F. Waltl, VS-Dir. Olivia Schmieder, Alois List und Michael Ussar. Die Volksschuldirektorin lobte Bürgermeister und Gemeinde für ihr stets "offenes Ohr" für die Anliegen der Kinder und den Schulstandort Gralla. "Die Volksschule ist eine Leuchtturmschule, die sich durch überdurchschnittliche Leistungen und eine Ganztagesbetreuung auszeichnet", betonte Schmieder.
Michael Ussar, der mit seiner Familie neu zugezogen ist, weil Gralla für Familien sehr viel zu bieten habe, zeigte sich überrascht über die freundliche Aufnahme in Gralla.
Der sogar in Gralla geborene "Ur-Gralliger" Alois List bestätigte, dass die Vereine berechtigte Anliegen und Wünsche von der Gemeinde auch erfüllt bekämen.

Klangvolle Begleitung und Ausklang

Für die musikalische Umrahmung des  Jubiläums-Neujahrsempfangs sorgten in bewährter Art und Weise die Marktmusikkapelle Pichler Bau Gralla, diesmal erstmals unter der Leitung des neuen Kapellmeisters Gerald Pronegg, Gerhard Wiesenthaner mit Dinner-Music zum Catering vom Hauben-Restaurant Murnockerl und nicht zuletzt zum geselligen Ausklang nach dem offiziellen Teil Beppos Dance Band mit NRAbg. Josef Muchitsch.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen