Jugendarbeit wurde belohnt

Als Preis für die kinder- und jugendfreundlichste Gemeinde erhielten die Jugendlichen in Tieschen 2.000 Euro für Outdoor-Turngeräte und Spiele.                                  Foto: KK
  • Als Preis für die kinder- und jugendfreundlichste Gemeinde erhielten die Jugendlichen in Tieschen 2.000 Euro für Outdoor-Turngeräte und Spiele. Foto: KK
  • hochgeladen von Walter Schmidbauer

Die Gemeinde Tieschen wurde für die zahlreichen Aktivitäten und Projekte für die Jugend geehrt.

Alle zwei Jahre wird der Preis „Gemeinde Sam“ für die kinder- und jugendfreundlichsten Gemeinden der Steiermark vergeben. Bereits 2005 konnte die Gemeinde Tieschen Silber erringen. Mit einem von den Kindern mitgestalteten Pausenhof für Volksschule und Kindergarten konnte man damals die Jury überzeugen.
Bei der heurigen Vergabe stand man nun ganz oben auf dem Stockerl. In der Kategorie „Classic bis 2.500 Einwohner“ wurden die kinder- und jugendfreundlichen Maßnahmen des Ortes mit Gold belohnt. Aufhänger war diesmal der Jugendraum „Chillout“, der mit Gemeinderat Fred Tschiggerl umgesetzt wurde. Tieschen hat für die Jugend aber auch ein Freibad, Beach-Volleyball, Tennis-, Sport- und Spielplätze, sowie einen Funcourt-Platz zu bieten. Auch Workshops, Fahrten zu Konzerten, Länderspielen und zum Donauinselfest wurden bereits organisiert.
„Die Goldmedaille ist für unsere Arbeit Motiviation“, kündigt Bürgermeister Martin Weber aber auch weitere Aktivitäten an. Für Sommer ist ein Riesenwuzlerturnier geplant, mit dem sich die Jugendlichen das von der Gemeinde zur Verfügung gestellte Budget auffetten möchten. Im nächsten Jahr soll es in Tieschen auch einen Bandwettbewerb geben.

walter.schmidbauer@aon.at

Wo: Gemeindeamt, Tieschen auf Karte anzeigen

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen