Gemeinderatswahl 2020 Bezirk Leibnitz
So haben die 29 Gemeinden im Bezirk gewählt

Alle Ergebnisse der Gemeinderatswahl 2020 aus dem Bezirk Leibnitz
9Bilder
  • Alle Ergebnisse der Gemeinderatswahl 2020 aus dem Bezirk Leibnitz
  • Foto: Waltraud Fischer
  • hochgeladen von Julia Fleck

Von Erdrutsch-Siegen bis zu herben Verlusten: Der Gemeinderatswahlkampf 2020 hatte es im Bezirk Leibnitz in sich. 

Schon im Vorfeld des heutigen Wahlsonntags wurden zwei Rekorde gebrochen: Aufgrund der unerwarteten Corona-Krise gab es den längsten Wahlkampf aller Zeiten und noch nie zuvor wurden bei einer Gemeinderatswahl so viele Wahlkarten abgegeben.

ÖVP und SPÖ kandidierten 2020 im Bezirk Leibnitz in allen 29 Gemeinden.
Die FPÖ trat in 26 von 29 Gemeinden an.
2020 mischten im Wahlkampf wesentlich mehr Bürgerlisten mit als 2015. Insgesamt waren es 16.
Im Jahr 2015 waren die Grünen im Bezirk Leibnitz in sechs Gemeinden am Start, diesmal gelang eine Kandidatur in neun Gemeinden.
Die NEOS traten in Leibnitz und Wagna an.

Die größten Neuigkeiten aus den Gemeinden

Bgm. Helmut Leitenberger schafft mit seinem Team die Absolute in Leibnitz.
  • Bgm. Helmut Leitenberger schafft mit seinem Team die Absolute in Leibnitz.
  • Foto: KK
  • hochgeladen von Waltraud Fischer

LEIBNITZ
Ein klarer Trend zeichnet sich in der Bezirksstadt Leibnitz mit dem langjährigen Bgm. Helmut Leitenberger. Unter dem Motto "Alle gegen einen" war es das große Ziel der wahlwerbenden Parteien, die absolute Mehrheit der SPÖ zu brechen. Doch das Wahlergebnis könnte nicht klarer sein: Bgm. Helmut Leibenberger kann die Absolute sogar noch ausbauen.
Starke Zugewinne gab es auch für Wagna-Bgm. Peter Stradner. Unangefochten bleibt auch Gralla mit Bgm. Hubert Isker.
Bitter: In St. Johann/S. hat die SPÖ den Einzug in den Gemeinderat verpasst.

TILLMITSCH
Als besonderer Freudentag wird der 28. Juni 2020 in die Geschichte der SPÖ Tillmitsch mit Spitzendkandidat Walter Novak und seinem Team in die Geschichte eingehen.
Nach den bitteren Verlusten im Jahr 2015 wurde der Spieß wieder umgedreht. Mit 821 Stimmen holt die SPÖ Tillmitsch 10 Mandate (!) - von insgesamt 21 Mandaten. ÖVP (550 Stimmen,7 Mandate), Grüne (168 Stimmen, 2 Mandate), WIR (150 Stimmen, 1 Mandat), FPÖ (144 Stimmen, 1 Mandat)
Als erster Gratulant in Tillmitsch stellte sich NAbg. Josef Muchitsch ein.

NAbg. Josef Muchitsch stellte sich bei der SPÖ Tillmtisch als  erster Gratulant ein.
  • NAbg. Josef Muchitsch stellte sich bei der SPÖ Tillmtisch als erster Gratulant ein.
  • Foto: KK
  • hochgeladen von Waltraud Fischer

WILDON
Bgm. Helmut Walch wurde das Leben in Wildon in den letzten Jahren alles andere als leicht gemacht. Dass seine Arbeit honoriert wurde, zeigt das Wahlergebnis: Die SPÖ gewann unter seiner Führung zwei Mandate dazu.
11 Mandate holte die ÖVP mit Spitzenkandidat Karl Kowald. FPÖ (2), Die Grünen Wildon (2), Pro Wildon (1)

HEIMSCHUH
Schon 2015 gab es eine große Mehrheit für Bgm. Alfred Lenz und 2020 konnte er noch eines drauflegen. Die ÖVP Heimschuh mit Spitzenkandidat Bgm. Alfred Lenz baut aufgrund hoher Gewinne den Mandatsstand von 9 auf 11 aus. Die neu gegründete Bürgerliste Heimschuh mit Albin Reinegger schaffte den Einzug in den Gemeinderat nicht.
Mit einem klaren Ziel ging Heimschuh-Bgm. Alfred Lenz in die Gemeinderatswahl 2020. „Wenn die ÖVP ihren Mandatsstand von neun Gemeinderäten nicht halten kann, dann lege ich mein Amt zurück“, betonte Bgm. Alfred Lenz bereits einige Tage vor dem Wahlsonntag. Besonders die neu gegründete „Bürgerliste Heimschuh“ mit Spitzenkandidat Albin Reinegger, der sich von der FPÖ abspaltete, schoss sich im Wahlkampf heftig auf Bgm. Alfred Lenz ein. Am Wahlsonntag wurde eine deutliche Rechnung präsentiert.

Bgm. Alfred Lenz fällt ein Stein von Herzen: Er wird in Heimschuh als großer Wahlsieger gefeiert.
  • Bgm. Alfred Lenz fällt ein Stein von Herzen: Er wird in Heimschuh als großer Wahlsieger gefeiert.
  • Foto: KK
  • hochgeladen von Waltraud Fischer

KITZECK
Nach dem kurzfristigen Rückzug von Bgm. Malli im Jänner, übernahm der Neurather Käse-Prinz jun. Beim Ortsparteitag das Zepter und zog als Spitzenkandidat in die Wahl. Das neue ÖVP-Team konnte den Mandatsstand von 6 auf 8 ausbauen und die Weinhochburg bekommt damit einen neuen Bürgermeister. SPÖ und FPÖ verlieren je ein Mandat, die Bürgerliste hält ihren Mandatsstand.
"Ich bin überglücklich und danke allen Wählern für das Vertrauen", so Seppi Fischer in einer ersten Stellungnahme. Gefeiert wird mit seinem Team daheim am Hof.

Die ÖVP trägt ihren Spitzenkandidaten nach dem hervorragenden Wahlergebnis auf Händen: Großer Vertrauensvorschuss für "Käseprinz" Seppi Fischer.
  • Die ÖVP trägt ihren Spitzenkandidaten nach dem hervorragenden Wahlergebnis auf Händen: Großer Vertrauensvorschuss für "Käseprinz" Seppi Fischer.
  • Foto: KK
  • hochgeladen von Waltraud Fischer

ARNFELS
Karl Habisch war schon 2015 der große Sieger bei der Gemeinderatswahl in Arnfels. Mit einer eigenen Liste schaffte er damals auf Anhieb 5 Mandate. Mit 6:5 Stimmen wurde er 2015 auch zum Bürgermeister gewählt. Im Herbst 2017 vereinte sich die „Liste Habisch“ wieder mit der ÖVP. 2020 konnte die ÖVP mit ihrem Spitzenkandidaten Bgm. Karl Habisch weiter ausbauen und schafft 8 von 9 Mandaten (80,8 Prozent). Damit wandern alle Vorstände in die ÖVP-Hand.

Bgm. Karl Habisch konnte mit seinem ÖVP-Team in Arnfels weiter zulegen.
  • Bgm. Karl Habisch konnte mit seinem ÖVP-Team in Arnfels weiter zulegen.
  • Foto: KK
  • hochgeladen von Waltraud Fischer

LEUTSCHACH
Auf Anhieb den Einzug in den Gemeinderat schaffte in Leutschach an der Weinstrasse die Bürgerliste mit Timm Leinert. Auch die SPÖ konnte ein Mandat dazugewinnen. Die FPÖ schafft den Einzug in den Gemeinderat knapp. Die ÖVP mit Bgm. Erich Plasch kommt mit einem blauen Auge davon und verliert zwei Mandate.

Die Bürgerliste "Wir für euch" schaffte auf Abhieb den Einzug in den Gemeinderat in Leutschach.
  • Die Bürgerliste "Wir für euch" schaffte auf Abhieb den Einzug in den Gemeinderat in Leutschach.
  • Foto: KK
  • hochgeladen von Waltraud Fischer

GLEINSTÄTTEN
Als Wahlsieger in Gleinstätten geht die SPÖ hervor, die zwei Mandate dazu gewinnt. Die ÖVP mit Bgm. Elke Halbwirth verliert ein Mandat, ebenso die FPÖ.
Künftiger Stand im Gemeinderat: ÖVP (10), SPÖ (4), FPÖ (1)
Bgm. Halbwirth schaffte ihr Ziel damit nicht ganz. Unser Ziel ist es, zumindest die bisherigen 11 Mandate von 15 zu halten, die Stimmung ist sehr gut", meinte sie wenige Tage vor der Wahl.

Bgm. Elke Halbwirth verlor zwar ein Mandat, hat aber weiterhin die absolute Mehrheit inne.
  • Bgm. Elke Halbwirth verlor zwar ein Mandat, hat aber weiterhin die absolute Mehrheit inne.
  • Foto: KK
  • hochgeladen von Eva Heinrich

Die größten ÖVP-Gewinner im Bezirk
Straß mit Bgm. Reinhold Höflechner, Arnfels mit Bgm. Karl Habisch, Lebring mit Bgm. Franz Labugger, Schwarzautal mit Bgm. Alois Trummer.

Als klare Bürgerlisten-Gewinnerkonnten sich Bgm. Johann Schmid in St. Johann im Saggautal (Unabhängige Liste "St. Johann i. S.") und Ex-FPÖ-Mann Johannes Stradner (Liste "Wir") in St. Georgen an der Stiefing behaupten.

Bgm. Johann Schmid aus St. Johann im Saggautal konnte mit seiner unabhängigen Liste zwei Mandate dazu gewinnen.
  • Bgm. Johann Schmid aus St. Johann im Saggautal konnte mit seiner unabhängigen Liste zwei Mandate dazu gewinnen.
  • Foto: KK
  • hochgeladen von Eva Heinrich

Bürgerforum und ÖVP Leibnitz fechten Leibnitzer Wahlergebnis an

Die SEITE wird laufend aktualisiert.

So hat der Bezirk Leibnitz gewählt

Zur Ausgangslage: Im Bezirk Leibnitz waren 71.205 Personen wahlberechtigt. Die Wahl fand unter strengsten Hygienemaßnahmen statt. Die Bürger gaben mit Mundschutz ihre Stimme ab und vielerorts wurde bei der Stimmabgabe eine Einbahnregelung umgesetzt.

Das Ergebnis zeigt den tatsächlichen Auszählungsstand inklusive Wahlkarten und ist KEINE Hochrechnung.

(Sollte das Ergebnis nicht angezeigt werden, bitten wir Sie den Cache in Ihrem Browser zu löschen.)

Alle Wahlergebnisse aus der Steiermark



Lesen Sie auch: Die Themenseite



Alle Infos zur Landtagswahl gibt es auf unserer Themenseite.

Zur Übersicht
Autor:

Waltraud Fischer aus Leibnitz

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

21 folgen diesem Profil

2 Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen