Wagna: Ferdinand Weber wird neuer 2. Vizebürgermeister

Der Vorstand der Marktgemeinde Wagna.
3Bilder
  • Der Vorstand der Marktgemeinde Wagna.
  • Foto: Gemeinde
  • hochgeladen von Waltraud Fischer

Ing. Franz Pilch gibt nach über sieben Jahren seine Funktion ab, bleibt aber als Gemeinderat erhalten.

Auf der Tagesordnung zur öffentlichen Gemeinderatssitzung am Mittwoch, dem 10. Oktober 2018, fand sich der Punkt „Wahl des 2. Vizebürgermeisters“. Bürgermeister Peter Stradner verkündete, dass Vizebürgermeister Ing. Franz Pilch seine Funktion zurückgelegt hat und ein gültiger Wahlvorschlag der ÖVP für den zweiten Vizebürgermeister auf Ferdinand Weber vorliegt. Dahingehend wurden bereits im Vorfeld Stimmzettel vorbereitet und eine Wahlkommission einberufen, die nun die geheime Wahl abwickeln möge.
22 Stimmzettel wurden ausgeteilt, mit einem Ergebnis von 20 zu 2 Stimmen wurde Ferdinand Weber mehrheitlich zum 2. Vizebürgermeister der Marktgemeinde Wagna gewählt.
In seiner Einstandsrede dankte Weber seinem Vorgänger Ing. Pilch für seine Tätigkeit und freut sich, dass Ing. Pilch mit seinem Wissen weiterhin als Gemeinderat erhalten bleibe. Er selbst sei seit einem dreiviertelten Jahr politisch tätig und sehe im Gegensatz zu vielen anderen Gemeinden in Wagna fraktionsunabhängig ein Miteinander anstatt einem Gegeneinander.
Bürgermeister Peter Stradner bedankte sich bei Ing. Franz Pilch für sein über siebenjähriges Tun als Vizebürgermeister, davon fünf Jahre gemeinsam mit Stradner als Bürgermeister. Stradner betonte, dass die Qualität der Zusammenarbeit eine besondere war und es einfach schön sei, wenn man vor und nach Sitzungen fröhlich Gespräche führen und Gemeinschaftspflege betreiben kann.
Stradner freut sich, dass mit Ferdinand Weber ein Nachfolger gefunden wurde, der sehr aktiv und bei den Leuten sei, sowie auch Ideen und Anregungen bringe. Er wünscht sich eine gute und ersprießliche Zusammenarbeit, zum Wohle der fast 6.000 Wagnarianerinnen und Wagnarianer.
Abschließend meldete sich der nun die Funktion des Gemeinderats bekleidende ehemalige 2. Vizebürgermeister Ing. Franz Pilch zu Wort und sprach über seine Funktionsrückgabe. Er nannte seine liebste Bibelstelle und zitierte wörtlich „Alles hat seine Zeit“, welches mit ein Beweggrund für seine Zurücklegung als Vizebürgermeister war, da es eine Zeit gebe, in der man gewisse Dinge macht und Dinge lässt. Pilch bekräftigte, dass er entgegen aller Gerüchte für sich selbst entschlossen hatte, bei der nächsten Gemeinderatswahl 2020 nicht mehr für das Amt des Vizebürgermeisters zur Verfügung zu stehen. Auf der Suche nach einem Nachfolger wurde er bei Ferdinand Weber fündig, „der von sich aus kapiert hat, worum es hier geht.“. Weber habe den ursprünglichen ÖVP-Slogan „Besser für Wagna“ in „Gemeinsam für Wagna“ geändert und bestärkt damit nochmals die Einheit, gute Stimmung und Zusammenarbeit innerhalb der Marktgemeinde Wagna. Diese sei auch der Grund gewesen, weshalb er beschlossen habe, zumindest bis zum Ende der Legislaturperiode weiterhin als Gemeinderat zur Verfügung zu stehen. Ehe er den symbolischen „Platzwechsel“ im Kreise des Gemeinderats vollzog, beendete er seine Rede mit einem weiteren Rückblick: der Nachfolger vom Kaiser Franz war auch der Ferdinand.
Als 2. Vizebürgermeister angelobt wurde Ferdinand Weber am Montag, dem 15. Oktober 2018, durch Bezirkshauptmann Dr. Manfred Walch.

Autor:

Waltraud Fischer aus Leibnitz

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

15 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.