Gemeinderatswahl 2020
Wahlkampfauftakt der FPÖ Leibnitz

Die FPÖ Leibnitz mit Stadtparteiobmann Daniel Kos lud am Freitag zum Wahlkampfauftakt. Als Ehrengäste konnten unter anderem Landesparteiobmann KO Mario Kunasek und Bezirksobmann LAbg. Gerhard Hirschmann begrüßt werden.

Erstmals in der Freiheitlichen Geschichte treten in der Bezirksstadt Leibnitz 62 Kandidaten am Wahlvorschlag an. Die Lebenserfahrung der Kandidaten zeigt sich über jegliche Altersschichten, wobei der jüngste Kandidat 19 Jahre und die älteste Kandidatin rüstige 93 Jahre alt ist - davon 55 Prozent Frauen. Auch eine Kandidatin aus dem EU-Raum mit slowakischer Staatsbürgerschaft findet sich darunter. Das Gemeinderatsteam mit Stadtrat Daniel Kos, GR Sepp Adam, GR Ramona Hofstätter und GR Kurt Stopper tritt unverändert an. 
„Ich bin überwältigt über so einen enormen Zuspruch beim Wahlkampfauftakt! Dies zeigt, dass wir die letzten Jahre für Leibnitz gut gearbeitet haben und motiviert uns zugleich mit kraftvoller Stimme für die Bevölkerung von Leibnitz weiter zu arbeiten. Mein Wahlziel ist es, durch unsere Ideen, die Unterstützung der Leibnitzer zu erhalten, dass eine absolute Mehrheit einer einzelnen Fraktion nicht mehr möglich sein kann", betont Stadtrat Daniel Kos.

Autor:

Waltraud Fischer aus Leibnitz

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

19 folgen diesem Profil

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Wirtschaft

Corona-Krise gemeinsam meistern
Hilfe vor Ort mit dem österreichweiten Netzwerk #schautaufeinander

In Ausnahmesituationen wie diesen stehen die Menschen zusammen und helfen sich gegenseitig. Die Regionalmedien unterstützen dies in allen Bundesländern und Bezirken Österreichs mit dem Netzwerk #schautaufeinander. Hier könnt Ihr Dienste suchen oder anbieten, die uns gemeinsam durch diese Krisenzeiten helfen. Du suchst jemanden, der/die notwendige Lebensmittel nach Hause liefert? Du willst dich in deiner Nachbarschaft nützlich machen, oder gibst online Nachhilfe? Dann poste doch deinen...

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen