Die jungen Wikinger aus Ried kommen
Der SV Allerheiligen gibt sich kämpferisch

Die kampfstarken Gallier wollen gegen die jungen Wikinger voll punkten.
  • Die kampfstarken Gallier wollen gegen die jungen Wikinger voll punkten.
  • Foto: KK
  • hochgeladen von Waltraud Fischer

Premiere in Allerheiligen: Erstmals kommt es am 2. August um 19 Uhr im Sportstadion Allerheiligen zum Duell Gallier gegen die jungen Wikinger aus Ried.

ALLERHEILIGEN. Der SV Allerheiligen konnte das Auswärtsspiel gegen Weiz trotz Halbzeitführung nicht gewinnen und musste sich mit 2:1 geschlagen geben.
Jetzt hat die Eskinja Elf aber Lust auf mehr und will beim Premiere Heimspiel gegen die jungen Wikinger aus Ried gewinnen.
Betreut wird die Amateur Mannschaft vom Rieder Urgestein und Langzeitkapitän Herwig Drechsel. Zum Auftakt der Saison holten die Wikinger im Oberösterreichderby gegen Gurten gleich den ersten Punkt.
Gallier gegen Wikinger wird sicher ein spannendes Match. ASV Trainer Zoran Eskinja fordert von seiner Mannschaft von Beginn an präsent zu sein.
Die Südsteirer wollen nach der Auswärtsniederlage gegen Weiz voll punkten, um doch noch gut in die neue Saison zu starten.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Du möchtest jede Woche die wichtigsten Infos aus deiner Region?
Dann melde dich für den MeinBezirk.at-Newsletter an:

Gleich anmelden

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.