Fußball: Sieg für die Schwarzautaler- Volkschüler

Siegerteam VS Schwarzautal
27Bilder

(fh) Tillmitsch. Guten Fußball zeigten die acht Mannschaften beim diesjährigen Bezirksturnier der Volksschulen. Zahlreiche mitgereiste Eltern sorgten für eine ausgezeichnete Stimmung. Im Finale setzte sich das Team der Volksschule Schwarzautal knapp gegen das Einser-Team aus Gralla durch.

Nach spannenden Vorrundenspielen setzten sich im Semifinale die von Johannes Sterf und Verena Platzer betreuten Schwarzautaler gegen das Veranstalterteam aus Tillmitsch knapp durch. Das zweite Spiel bestritten die beiden „Gralliger“ Teams (Betreuer Scarlett Schuster und Jörg Wochagg); die Älteren schafften den Aufstieg ins Finale.

Bronze an VS Tillmitsch I

Das Spiel um Platz drei gewannen die Vorjahrssieger aus Tillmitsch, betreut von Hermine Martinz und Direktorin Daniela Garber knapp mit 1:0 gegen das Zweierteam aus Gralla. Das Goldtor für Tillmitsch I erzielte Micko Heuserer.
Viel Dramatik gab es im großen Finale. Schon im Vorjahr hatte Schwarzautal im Finale knapp gegen Tillmitsch das Nachsehen. Heuer waren die Schützlinge von Direktorin Christine Großschädl hochkonzentriert, legten gleich zu Beginn voll los, vergaben aber in den ersten Minuten einige Hochkaräter. Anders, Gralla I: Von Direktorin Olivia Schmieder stimmkräftig angefeuert gingen diese nach fünf Minuten durch Luca Köllinger in Führung. Blondschopf Elias Fuchs schaffte für Schwarzautal den umjubelten Ausgleich.

Entscheidung im Siebenmeter-Schießen.

Im Siebenmeterschießen war das Team Schwarzautal etwas glücklicher: 2:1 der Endstand. Für die siegreichen Schwarzautaler trafen: Jonathan Fuchs und Michael Senekowitsch. „Torfräulein“ Katharina Dampfhofer konnte den entscheidenden Siebener der Gralliger abwehren. Enttäuschte Gesichter bei Gralla, großer Jubel über den Sieg und Wanderpokal bei Schwarzautal.
Weitere Reihung: 4. VS Gralla II, 5. VS Kaindorf I, 6. Tillmitsch II, 7. VS Lang, 8. Kaindorf II

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen