Spiel der Woche - powered by Sport Überbacher
Remis im Derby

83Bilder

Durch einen späten Ausgleichstreffer holt SU Rebenland im Derby beim FC Großklein noch einen Punkt. Die Kirchleitner-Truppe hatte nach zwei Biscan-Toren schon mit 2:0 geführt.

Biscan bringt Großklein in Führung

Knapp 400 Zuschauer sorgten beim Derby zwischen Großklein und Rebenland für eine tolle Stimmung, wie immer waren auch die Gäste-Fans dabei besonders lautstark. Am Feld gaben zunächst die Hausherren den Takt vor. Sie schafften es immer wieder gefährliche Angriffe über die Seite zu lancieren. Einer davon führte nach einer halben Stunde auch zum verdienten 1:0. Darijo Biscan, der zuvor schon drei gute Möglichkeiten ungenutzt ließ, war nach Hereingabe von der linken Seite zur Stelle und knallte das Leder zum 1:0 in die Maschen. Mit diesem Ergebnis ging es anschließend auch in die Kabinen zum Pausentee.

Turbulente Schlussphase

Gäste-Trainer Patrick Riegler war mit der Leistung seiner Truppe im ersten Spielabschnitt sichtlich nicht ganz zufrieden, mit Atschko und Ortner brachte er zu Beginn des zweiten Spielabschnitts gleich zwei Neue in die Partie. Am Spielverlauf änderte sich dadurch zunächst nicht viel. Der starke Wind war weiterhin ständiger Begleiter der 22 Akteure am Feld, so mancher hoher Ball nahm an diesem Nachmittag eine recht seltsame Flugkurve. In der 68. Minute sorgte erneut Torjäger Biscan für Jubel, er markierte das 2:0 nachdem er zuvor bereits zweimal mit Aluminium-Treffern Pech hatte. Doch die Gäste steckten nicht auf und kamen kurz darauf durch Kapitän Markus Reinegger zum Anschlusstreffer. In einer hektischen Schlussphase war Rebenland nochmals alles nach vorne und wurde schlussendlich auch belohnt. Nejc Pecovnik erzielte in der fünften Minute der Nachspielzeit das 2:2, gleichzeitig auch der Endstand.

Fazit

Eine äußerst unglückliches Remis für Großklein. Das Finish erinnerte stark an die Heimniederlage gegen Frohnleiten, auch da gab man in einer turbulenten Schlussphase eine Führung aus der Hand. Rebenland hingegen zeigt große Moral und holt einen wichtigen Auswärtspunkt um im oberen Tabellendrittel dran zu bleiben.

FC Großklein – SU Rebenland 2:2 (1:0)

Torfolge: 1:0 und 2:0 Biscan (32., 68.), 2:1 Reinegger (75.), Pecovnik (95.)

Aufstellungen:
FC Großklein: Ploder, Waltl (Watz 89.), Biscan (Zirngast 86.), Pichler, Zagar-Knez, Weber (Stelzl 86.), Koch, Musger, Seruga, Pölzl, Kleier
SU Rebenland:Andrejc, Kodelic, Horvat (Atschko 46.), Maschinegg (Knappitsch 58.), Pecovnik, Reinegger, Oswald, Zöhrer, Frühwirth, Tominc, Kraner (Ortner 46.)

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Informationen zur Corona-Schutzimpfung

Hier wird geimpft!
Alle wichtigen Infos

Zum Corona-Ticker

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?

Werde Regionaut!

Jetzt registrieren

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen