Turbulentes Wochenende für Autocrosser in Porici

Aus Tschechien kehrte Andreas Hasler – hier in dritter Position – mit zehn EM-Punkten heim.
  • Aus Tschechien kehrte Andreas Hasler – hier in dritter Position – mit zehn EM-Punkten heim.
  • hochgeladen von Walter Schmidbauer

Zu einer Hitzeschlacht wurde das vergangene Rennen um die Fia-Zoneneuropameisterschaft für den Ratschendorfer Andreas Hasler im tschechischen Porici. Mit Platz fünf im Zeittraining und einem 2. Platz und zwei dritten Plätzen bei den Vorläufen qualifizierte sich Hasler für das A-Finale. Nach einer Kollision in Kurve zwei fiel der Ratschendorfer weit zurück und holte mit Rang sieben noch zehn EM-Punkte. In der Gesamtwertung liegt Hasler auf Platz fünf.

Autor:

Walter Schmidbauer aus Südoststeiermark

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

Eine/r folgt diesem Profil
Die wichtigsten Nachrichten per Push Mitteilung direkt aufs Handy! Jetzt für Deinen Bezirk anmelden!

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung einbetten

Abbrechen
add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.