Schwerpunkt Lehre
Ein Auslandspraktikum in Sevilla

Florian Kameritsch mit seinem Lehrherr Heinz Paier.
  • Florian Kameritsch mit seinem Lehrherr Heinz Paier.
  • Foto: KK
  • hochgeladen von Eva Heinrich

Die 19 Schüler der 3l KTP der Landesberufsschule (LBS) Arnfels aus verschiedenen Lehrbetrieben in der Steiermark verbrachten zwei Wochen in Sevilla in Spanien, um ihre Fremdsprachenkenntnisse und einige Softskills zu fördern.

Einer von ihnen war Florian Kameritsch vom Autohaus Paier in Gleinstätten. Er befindet sich kurz vor dem Abschluss seiner vierjährigen Lehre als Mechatroniker. Die Erfahrungen, die er in Sevilla sammeln durfte, waren einmalig für ihn. Im Gegenzug kam ein Lehrling aus Frankreich in die Fahrmilie Paier, um hier in die österreichische Arbeitswelt hineinzuschnuppern. Für Lehrherrn und Firmenchef Heinz Paier ist Florian Kameritsch ein Vorzeigelehrling. "Er hat jede Klasse der Berufsschule mit Auszeichnung abgeschlossen und ist sehr engagiert", so Paier.

Zusätzliche Ausbildung

Im Autohaus Paier kann zusätzlich zur Lehre auch eine Ausbildung im Ausbildungsprogramm von Porsche Austria gemacht werden. In dieser wurden Fähigkeiten und Wissen im Bereich der Elektronik, Technik und Medien vertieft. Die Lehrlingsausbildung wird im Autohaus Paier generell groß geschrieben. Seit der Gründung vor 40 Jahren wurden rund 150 Lehrlinge ausgebildet. Besonders stolz ist Heinz Paier, dass etliche seiner Mitarbeiter die Lehre mit Matura und Meisterprüfung gemacht haben. "Einige ehemalige Lehrlinge haben mittlerweile eine führende Funktion im Betrieb inne", betont Heinz Paier. Aktuell ist das Team der Fahrmilie Paier ebenfalls wieder auf der Suche nach Verstärkung. Ein Lehrling wird in der Werkstatt aufgenommen und einer im Bereich Spenglerei & Lackierer.

Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen