Baubeginn
Gady Family baut die Firmenzentrale in Lebring aus

V.l.: Markus Lackner (Landmaschinen-Verkauf), Eigentümer und Geschäftsführer Mag. Philipp Gady, Dietmar Martinetz (Standortleiter der Firmenzentrale Lebring), Franz Hackl (Instandhaltung), Martin Grössbauer (Landmaschinen-Verkauf)
  • V.l.: Markus Lackner (Landmaschinen-Verkauf), Eigentümer und Geschäftsführer Mag. Philipp Gady, Dietmar Martinetz (Standortleiter der Firmenzentrale Lebring), Franz Hackl (Instandhaltung), Martin Grössbauer (Landmaschinen-Verkauf)
  • Foto: Wolfgang Stadler
  • hochgeladen von Waltraud Fischer

Im Laufe des Jahres werden neue Werkstatträume für den Landmaschinenbereich mit vier bis sechs Aufbau- bzw. Reparaturplätzen, moderne Büros inklusive Besprechungsräume und eine Mitarbeiterkantine zur Selbstbedienung entstehen. 

LEBRING.  Dieser Tage rollten die Bagger bei Gady Family in Lebring auf. „Mit unserer Investition in der Firmenzentrale sind wir für Gady Landmaschinen und ein neues Mitarbeiterwachstum gut aufgestellt“, freut sich Philipp Gady, Geschäftsführer und Eigentümer der Gady Family. Im Laufe des Jahres entstehen vor Ort neue Werkstatträume für den Landmaschinenbereich mit vier bis sechs Aufbau- bzw. Reparaturplätzen, moderne Büros inklusive Besprechungsräume und eine Mitarbeiterkantine zur Selbstbedienung. Herzstück der Werkstatt ist ein Fünf-Tonnen-Deckenkran. Die Arbeitsfläche wird um rund 400 Quadratmeter vergrößert. „Mit dem Zubau können wir Reparaturen an Landmaschinen, Traktoren und Erntetechnik aller Größen noch effizienter durchführen“, sagt Eugen Roth, Geschäftsführer der Gady Family und fügt hinzu: „Alles ist natürlich am neuesten Stand der Technik.“

Personelle Veränderung bringt Entwicklung

Der Umbau in Lebring bringt auch personelle Veränderungen im Bereich der Gady Landmaschinen: Martin Grössbauer - seit rund zehn Jahren Mitglied der Gady Family und Markus Lackner – seit über 20 Jahren bei der Gady Family beschäftigt, verantworten ab sofort den Verkauf bei Gady Landmaschinen. Dietmar Martinetz, Standortleiter der Firmenzentrale in Lebring, übernimmt den Bereich Aftersales und die Verantwortung für den Betrieb der neuen Landmaschinenwerkstatt. Mit einem Serviceberater, einem Werkstattleiter, elf Technikern und vier Lehrlingen finden insgesamt 17 Personen in diesem Bereich Beschäftigung. „Wir freuen uns, dass wir bei Gady Landmaschinen mit einem jungen und gleichzeitig erfahrenen Team in die Zukunft gehen“, ergänzt Philipp Gady.

Wiedersehen beim Gady-Markt im September


Kommentare

?

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Aktuell

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

Du möchtest selbst beitragen?

Melde dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Foto des Tages einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen