Hansaton startet Hörgeräte-Einstellung via App

Hansaton startet Hörgeräte-Einstellung via App. Auch in Leibnitz (Hörgeräte-Einstellung via App) steht das Angebot zur Verfügung.

Ab sofort kann die neue Technologie kostenlos an 13 ausgewählten Hansaton Standorten in ganz Österreich getestet werden. Sowohl die Hörgeräte als auch die App wurden von Phonak, einem der weltweit führenden Hersteller von Hörlösungen, entwickelt. „Wenn unsere Kundinnen und Kunden, aus welchen Gründen auch immer, nicht persönlich zu uns kommen können, bietet die App eine interessante Alternative“, meint Hansaton Geschäftsführerin Ursula Rumplmayr. Die Fernanpassung von Hörgeräten, auch „Remote Support“ genannt, wird künftig Schritt für Schritt auf weitere Standorte ausgedehnt. Auch Kundinnen und Kunden anderer Hansaton Standorte können das Angebot in Anspruch nehmen. Interessierte wenden sich dafür an das Hansaton Kundenservice unter der Telefonnummer 0800 880 888 oder ihr Stammgeschäft. In einem Telefongespräch mit einem der Pilot-Standorte werden dann die Möglichkeiten und der Ablauf der Fernanpassung abgeklärt.

Digitale Serviceleistung

Vor dem Start eines virtuellen Termins bei Hansaton müssen die Hörgeräte im Fachgeschäft für dieses Service programmiert und freigeschaltet werden. Danach können die myPhonak-App auf dem Smartphone installiert und die Hörgeräte damit gekoppelt werden. Der Download im Apple App Store oder Google Play Store ist kostenlos. Zu einer vorab vereinbarten Zeit stellt die App eine Verbindung zwischen Hansaton und dem Kunden bzw. der Kundin her. Eine Hörakustikerin oder ein Hörakustiker kann anschließend vom Computer aus die Einstellungen der Hörgeräte bearbeiten, während die Kundin oder der Kunde diese beispielsweise zu Hause oder am Arbeitsplatz trägt. Mit der App lässt sich außerdem die Lautstärke individuell regeln und auch speziell programmierte Hörprogramme sind auswählbar. „Wir sehen die Hörgeräte-Anpassung via App als zusätzliche Serviceleistung für unsere Kundinnen und Kunden. Jeder Kunde und jede Kundin ist aber selbstverständlich weiterhin herzlich zu einem persönlichen Termin vor Ort willkommen“, betont Ursula Rumplmayr.

Der Weg zum besseren Hören und Verstehen

Die Hörgeräte-Anpassung erfolgt bei Hansaton im Zuge mehrerer Termine. Dank der myPhonak-App können Optimierungen und Nachanpassungen ab jetzt auf Wunsch auch digital erfolgen. Doch für gewisse Termine ist ein persönlicher Besuch bei Hansaton weiterhin notwendig, beispielsweise für einen professionellen Hörtest, die erste Anpassung oder den Abschlusstermin. „Unsere Hörgeräte sind Hightech-Medizinprodukte und das menschliche Ohr ist ein sehr komplexes, sensibles Organ. Daher sind sowohl der Besuch beim HNO-Facharzt oder bei der HNO-Fachärztin als auch die persönliche Betreuung vor Ort durch ausgebildete Hörakustikerinnen und Hörakustiker auch künftig nicht zu ersetzen“, weiß Ursula Rumplmayr.

Autor:

Waltraud Fischer aus Leibnitz

following

Du möchtest diesem Profil folgen?

Verpasse nicht die neuesten Inhalte von diesem Profil: Melde Dich an, um neuen Inhalten von Profilen und Bezirken in Deinem persönlichen Feed zu folgen.

21 folgen diesem Profil

Kommentare

online discussion

Du möchtest kommentieren?

Du möchtest zur Diskussion beitragen? Melde Dich an, um Kommentare zu verfassen.

Regionaut werden!

Du willst eigene Beiträge veröffentlichen?
Werde Regionaut!

Regionaut werden!



Diskussion schließen

Hinweis: Der Autor wird vom System benachrichtigt

add_content

Du möchtest selbst beitragen?

Melde Dich jetzt kostenlos an, um selbst mit eigenen Inhalten beizutragen.

Karte einbetten

Abbrechen

Video einbetten

Es können nur einzelne Videos der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Playlists, Streams oder Übersichtsseiten.

Abbrechen

Social-Media Link einfügen

Es können nur einzelne Beiträge der jeweiligen Plattformen eingebunden werden, nicht jedoch Übersichtsseiten.

Abbrechen

Beitrag oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen

Schnappschuss einbetten

Abbrechen

Veranstaltung oder Bildergalerie einbetten

Abbrechen