18.01.2018, 09:52 Uhr

Barbara Guidassoni feierte keinen Runden

Überraschung gelungen: Barbara Guidassoni mit ihrer Mama und den Chaos Kellnern aus Oberösterreich.

Man soll die Feste feiern wie sie fallen und so wurde unlängst an einem Montag der Geburtstag von Barbara Guidassoni gefeiert. Trotz vieler Mutmaßungen war es nicht ihr 50er sondern es wurde der 49ste Geburtstag gebührend gefeiert.

 "Den 50er feiert eh ein jeder und deshalb wollte ich  heuer mit meinen Stammgästen und Freunden feiern, denn zum 50er bin ich nicht da!", so Barbara in ihrer launigen Begrüßung. Dass die Wirtin und Hoteliere ein großes Herz hat bewies einmal mehr ihre Bitte, auf Geschenke für sie zu verzichten und stattdessen für zwei Leibnitzer Kinder, die kürzlich ihren Vater bei einem tragischen Unfall verloren haben und bei den Großeltern aufwachsen, zu spenden.

Für viel Spaß sorgten die Chaos-Kellner welche ein Überraschungsgeschenk von Mama Guidassoni waren. Mit Schmankerln aus der eigenen Küche sowie herzhaften Kistenfleisch von Preglau Gerhard und Sohn war man gestärkt für die Aijst Gin Bar und die Tanzfläche. DJ Tom sorgte für den perfekten Sound. Geburtstagsständchen gab es vom jüngsten Verehrer Florian, Sohn von Monika Tieber, und auch von Wolfgang Stündl.  Dementsprechend wurde bis in die Morgenstunden gebührend gefeiert.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.