19.06.2017, 10:08 Uhr

conCHORdare verzauberte das Publikum

Am Samstag, dem 17.06.2017, konnte conCHORdare – Singkreis Kaindorf an der Sulm ein abwechslungsreiches Programm im Kultursaal Kaindorf/Sulm präsentieren.
Im Publikum befand sich ein besonderer Gast, den der Singkreis mit Stolz begrüßen durfte, Hans Stolz. Als Großneffe des berühmten Komponisten, Robert Stolz, konnte er einigen Liedern seines Großonkels lauschen.
Die junge, enthusiastische und professionelle Chorleiterin, Esther Motavasseli-Schmeiser, führte die Sängerinnen und Sänger des großen und kleinen Ensembles zu Höchstleistungen. Von „Veronika der Lenz ist da“, „Wenn die Vöglein musizieren“, „Summertram“, „Singend, klingend ruft dich das Glück“, „Wien wird bei Nacht erst schön“ über „I get around“, „Goldfinger“, „Mah-na-mah-na“ bis zur Zugabe „Die Sulm und die Weinberg“ begeisterten die Lieder die Gäste.
Durch die Begleitung von Wolfgang „WUF“ Seiner am Klavier und Solodarbietungen der Chorleiterin und des Obmanns Armin Hintergräber wurde dieser Abend zu einem unvergesslichen Hörerlebnis.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.