14.06.2017, 07:46 Uhr

Jungscharchor Leibnitz brachte Freude auf die Bühne

Der Jungscharchor der Pfarre Leibnitz besteht aus über 30 Mitgliedern. Neben der musikalischen Umrahmung von kirchlichen Festen gibt es zum Abschluss jedes Chorjahres eine Aufführung in einem Konzertsaal. Seit einigen Wochen probten die Kinder und Jugendlichen im Alter zwischen 5 und 17 Jahren, fleißig für das Musical „Freude“. Besonders viel Spaß machte das gemeinsame Probenwochenende auf der Grünhütte, wobei auch die Botschaft der Geschichte intensiv erarbeitet werden konnte.

Viele begeisterte Besucher begaben sich am Freitag, dem 09. Juni in der Pfarrkirche Wagna und am Samstag, dem 10. Juni im Kultursaal Wagna, gemeinsam mit den Jungschar Chorkindern in die Welt des Geschäftsmannes, der alles was man sich nur denken kann besitzt. Doch trotz großer Geschäftserfolge, dem Verkauf seiner technischen „Freudedinge“, verliert er etwas Wesentliches - seine eigene Freude. Er hofft, durch einen Aufruf im Internet, die Lösung für seinen Verlust zu finden. Doch bringen ihm die E-Mails vorerst nichts Neues. Bis auf die letzte Nachricht, die macht ihn doch irgendwie neugierig. Laut dieser müsste er allerdings ein Wagnis eingehen. Er müsste sein Stahlbeton-Glashaus, seine vertraute Umgebung verlassen. Ein Wagnis, durch das er etwas Wunderbares entdecken würde.
Die Frage war, nimmt er das Risiko auf sich?

Märchen sind nicht nur für Kinder und erzählen von früher. Manche Märchen sind für Erwachsene und Kinder und vermitteln eine Botschaft. So auch das Märchenmusical „Freude“.
Nicht alles was Geld kostet und mit viel Technik ausgestattet ist, bereitet Freude. Gerade in einer technisch sehr fortgeschrittenen Zeit, ist es für viele Menschen sehr schwierig, in der Gegenwart zu leben, die Schönheit der Natur zu erkennen, die wunderbare Erfahrung von Freundschaft und Liebe zu machen - einfach Freude am Leben zu haben, ohne etwas dafür bezahlen zu müssen.

Die Chorkinder verzauberten das Publikum durch ihr natürliches Auftreten und erfreuten mit gefühlvollen und besinnlichen aber natürlich auch fröhlichen Liedern. Eine kurzweilige, fröhliche aber auch nachdenkliche Geschichte die alle begeisterte. Mit strahlenden Kinderaugen und fröhlichem Lachen endeten die jeweiligen Vorstellungen.

Das Musical „Freude“ aufgeführt vom Jungscharchor Leibnitz & Seggauberg unter der Leitung von Kathrin Ully und Romana Maier, ein freudiges Erlebnis nicht nur für die großartigen Chorkinder auch für alle Besucher!
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.