10.12.2017, 09:15 Uhr

Tierische Märchennachmittage für die gesamte Familie im Kultursaal Wagna

Der Klassiker "Der gestiefelte Kater" erfreute bei zwei Aufführungen der TheaterWerkstatt Wagna Groß und Klein.

Gleich 19 Mitglieder der TheaterWerkstatt Wagna standen unter der bewährten Regie von Eva Weutz und Georg Gröchenig im Kultursaal Wagna beim Märchen "Der gestiefelte Kater" auf der Theaterbühne.

Dass die Marktgemeinde Wagna nicht nur beim alljährlichen Christkindlmarkt ein Herz für Kinder hat, bewiesen Bgm. Peter Stradner, Organisatorin Monika Klement und der Kulturausschuss der Marktgemeinde Wagna mit Märchennachmittagen für die gesamte Familie am Samstag und Sonntag  im Kultursaal Wagna.  Die begeisterten Akteure der TheaterWerkstatt Wagna glänzten unter der Leitung von Eva Weutz und Georg Gröchenig mit dem Märchen "Der gestiefelte Kater".

Ein tierisches Vergnügen 


Ein tierisches Vergnügen bereiteten den begeisterten kleinen und großen Besuchern der beiden Aufführungen die 19 mit Feuereifer bei der Sache warenden Nachwuchsschaupieler der TheaterWerkstatt Wagna auf der Bühne des Kultursaales. Regisseur Georg Gröchenig übernahm selbst als 20. Akteur auf den Brettern, die die Weltbedeuten, eine kleine Nebenrolle. Auch Regisseurin Eva Weutz war immer wieder aus dem Off hinter der Bühne in einer geisterhaften Rolle zu hören.
1
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.