24.10.2016, 10:43 Uhr

Unterwasser-Shooting für Marc Sixt

Marc Sixt beim Unterwasser-Shooting. (Foto: MIRIAM PRIMIK)
Wie bereits berichtet, mussten sich die 30 Teilnehmer, vergangenes Wochenende beim Mister Austria Camp in Graz, der Herausforderung Unterwasser-Shooting stellen. Ein Shooting dieser Art gab es für Mister Kandidaten zum ersten Mal. Gemeinsam mit der Profifotografin Miriam Primik, wurde dieses Projekt, in der Auster Sport- und Wellnessband Graz umgesetzt. Mit dabei war auch Marc Sixt aus Leibnitz, der als Vizemister Steiermark noch alle Chancen auf den Titel hat.

Jeder Kandidat hatte nur 4 Minuten Zeit, um unter Wasser sein Bestes zu geben, dabei musste man nicht nur die richtige Menge an Luft einatmen um unter Wasser bleiben können, sondern auch eine perfekte Pose, mit dem optimalen Gesichtsausdruck wählen. Dank des Partners Sehen Wutscher, mussten die Jungs zumindest nicht auf die Augen achten, denn es gab tolle Sonnenbrillen der Kollektion Toms Eyewear.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.