15.10.2014, 09:23 Uhr

VS Gamlitz fördert Englisch als Fremdsprache

Mit ihrer Pädagogin Renate Kodel erlernen die Gamlitzer Volksschüler spielerisch die englische Sprache und haben dabei auch viel Spaß.

Dank eigener Projektgruppe fördert man in Gamlitz Interesse und Begabung für den Englisch-Unterricht.

Als eine von nur sechs österreichischen Volksschulen konnte die Genehmigung für ein Lernmobilitätsprojekt von Einzelpersonen im Schulbereich seitens der EU erreicht werden. Im Englischunterricht der "English project group" werden die Gamlitzer Volksschüler von Reante Kodel, Klassenlehrerin der 3b Klasse der VS Gamlitz unterrichtet.

"eTwinning Projekt"

Der ausgebildeten Englischlehrerin liegt das freudvolle Erlernen der englischen Sprache, aber auch das Offenwerden und Offensein gegenüber fremden Kulturen sehr am Herzen. Im Rahmen einer zweiwöchigen Lehrerfortbildung auf Malta konnte die Pädagogin zahlreiche wertvolle Erfahrungen sammeln und neue Projektpartner für das bevorstehende "eTwinning Projekt", einer Plattform für europäischen Schulen, gewinnen. Denn die Gamlitzer werden mit Schulen und Kindergärten aus Spanien und Polen ab November im Rahmen des Projekts "games" (Spiele) zusammenarbeiten und wertvolle Projekterfahrung sammeln. "Dabei wird es um verschiedene Spiele in den einzelnen Unterrichtsfächern als auch um den Austausch von traditionellen Spielen zwischen den Projektpartnerschulen gehen", erläutert Renate Kodel. Dem spielerischen Erlernen der englischen Sprache steht damit n ichts mehr im Wege.

Ausgezeichnetes Projekt

Für das vorangegangene Englisch-Projekt "plants - a better future for all of us" wurde die VS Gamlitz vom Auswahlkomitte der österreichischen Nationalagentur für eine Auszeichnung nominiert. Projektleiterin Renate Kodel und Dir. Anna Wlattnig fiebern daher schon dem 1. Oktober entgegen, wo die beiden zur feierlichen Preisverleihung ins Haus der Europischen Union nach Wien reisen werden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.