31.03.2017, 13:04 Uhr

7. Gesundheitsmesse in Ehrenhausen

V.l.: Moderatorin Helga Mitterhauser-Dubian, LAbg. Bernadette Kerschler und Organisatorin Waltraud Kerschbaumer. (Foto: SPÖ)
Die SPÖ Ortsgruppe in Ehrenhausen an der Weinstraße organisierte diese tolle Veranstaltung heuer bereits zum 7. Mal. Auch dieses Jahr gab es ein abwechslungsreiches Programm. Über 30 Aussteller, viele Vorträge und lehrreiche Vorführungen ließen die zahlreichen Besucher einen unvergesslichen Tag erleben.
Im Freizeitzentrum Ehrenhausen fanden sich am Sonntag, den 26. März 2017 zahlreiche neugierige Besucher ein, um die Neuerungen rund ums Thema „Gesundheit“ kennen zu lernen.
Das wichtige Thema „Gesundheit“ ist auch LAbg. Bernadette Kerschler ein Anliegen. „Wir alle haben nur einen Körper, der täglich Unglaubliches leistet – hüten wir diesen Körper wie einen Schatz.“
Neben den vielen Ausstellern von Gesundheitsprodukten gab es auch mehrere Vorträge zu unterschiedlichen Themen. Dr. Sigmund sprach in seinem Vortrag „Immer Wirbel mit dem Kreuz“ über ein Problem, das viele Menschen betrifft – Rückenschmerzen. Auch der Vortrag über das Thema „Burn Out“ von der Arbeiterkammer beschäftigt sich mit einer sehr aktuellen Entwicklung. Laut „AntiBurnOutCare“ sind 1.500.000 Österreicher Burnout gefährdet.
Zum abwechslungsreichen Programm gehörte aber auch eine Vorführung des Roten Kreuzes, gratis Hör- und Sehtests im Gesundheitsbus und eine mobile Lungenvorsorge. Die Rollstuhlgruppe -Tanzgruppe zeigte mit ihrer Tanzaufführung ihr Können und sogar ein Clown fand sich in der Menge.
Waltraud Kerschbaumer und ihr Team bedanken sich bei allen Mitwirkenden für ihre Zusammenarbeit und Hilfe. „Ganz bestimmt wird es diese tolle Veranstaltung auch im nächsten Jahr wieder geben,“ sind sich die Veranstalter einig.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.