03.11.2017, 09:19 Uhr

"Aeijst" hat einen neuen Standort in Lang

Weit über die Bezirksgrenzen hinaus ist Wolfgang Thomann mit seinem Gin "Aeijst" bekannt. Die am Langaberg einem Brand zum Opfer gefallene Destillerie ist mittlerweile wieder aufgebaut, wird noch heuer in Betrieb gehen und als Versuchsanlage dienen. "Wir haben die alte Destillerie zum Leben erweckt und werden hier neue Variationen unseres Gin ausprobieren", informiert Thomann. Der neue Standort inkl. Shop im Zentrum von Lang ist mittlerweile in Betrieb, Verkostungen und Veranstaltungen mit bis zu 20 Personen können hier abgehalten werden.

Weiterer Beitrag: Gin aus Lang erobert die Welt
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.