06.11.2017, 11:34 Uhr

„Alles Wird Gut“ in Wagna

(Foto: Clara Wildberger)
Die Gewinner des Grazer Kleinkunstvogel 2015 Kaufmann-Herberstein gastieren am Freitag, dem 23. November mit Beginn um 19.30 Uhr im Kultursaal Wagna.
Im zweiten und vermutlich besten Programm des steirischen Kabarett-Duos Kaufmann-Herberstein verschlägt es die beiden Gewinner des Grazer Kleinkunstvogels 2015 wieder zurück aufs Land – Doch diesmal wird es noch schlimmer…

Resi und Flo, die hippen Großstadtkünstler führen ein gemütliches Leben im Elfenbeinturm und verstecken sich vor jeglicher Form von Verantwortung. Doch als sie plötzlich ohne Wohnung, Geld und Freunde auf der Straße sitzen, gibt es nur einen Ausweg: Sie müssen zu Flo’s Eltern auf den Gedersberg ziehen!

Warum sollte man niemals neben seine Schwiegereltern ziehen? Warum bringen die Jungen nix zusammen, warum lassen die Alten nicht los? Lebt man, um zu arbeiten oder arbeitet man, um zu leben und was hat der Steyr-Traktor damit zu tun? Wer hat den Asylanten hereingelassen? Können Hauskatzen in Pension gehen? Warum ist es so schwierig, zu akzeptieren, dass andere anders sind als man selbst? Und: Wird es Resi und Flo gelingen, das Feuerwehrfest zu retten?

Selbstverständlich wieder mit dabei: Die Mayer Gerlinde und die Gedersbergische Befreiungsarmee!

Weit über 100 Mal haben Kaufmann-Herberstein ihr Kabarettstück „Stadt.Land.Flucht“ gespielt und über 100 Mal für große Unterhaltung und viele Lacher im Publikum gesorgt. Alles Wird Gut ist nun die lange erwartete und logische Fortsetzung!

Regie führt wieder Eva Billisich!
Bühne und Kotsüm: Tanja Kramberger

Karten erhältlich bei:
Marktgemeindeamt Wagna, allen Vorverkaufsstellen von ÖT und allen Raiffeisenbanken + Sparkassen,
Kostenfreier Postversand und Reservierungen, e-mail: kunstduenger@gmx.at oder
Tel.: 0664/383 9999.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.