29.09.2017, 13:05 Uhr

Alois Baumhackl tritt als Bürgermeister von Empersdorf zurück

(Foto: KK)

Bürgermeister Alois Baumhackl (ÖVP), der seit 1975 im Gemeinderat tätig war und seit 1997 die Geschicke der Gemeinde Empersdorf geleitet hat, gab in der Gemeinderatssitzung vom 28.9.2017 seinen offiziellen Rückzug als Bürgermeister mit Ende September bekannt.

Er beendet hiermit seine politische Karriere und wird sich in den wohlverdienten Ruhestand begeben. In seiner Amtszeit konnten viele Projekte und Vorhaben zum Wohle der Gemeindebürgerinnen und Gemeindebürger umgesetzt und die positive Entwicklung der Gemeinde Empersdorf fortgesetzt werden, z.B. durch den Ausbau der ganztägigen Kinderbetreuung, die Errichtung des Altstoffsammelzentrums, der Mehrzweckhalle und des Rüsthauses, den Wohnungsbau und die Fertigstellung der Abwasserentsorgung im gesamten Gemeindegebiet.
Besonders hervorzuheben ist die Entwicklung des Gemeindezentrums, wo sich neben dem Gemeindeamt auch der Kindergarten, das Kinderhaus, die Volksschule mit anschließender Nachmittagsbetreuung und das Rüsthaus der FF-Empersdorf befinden.

Neuwahlen

Der Gemeinderat von Empersdorf dankt für die erfolgreiche und jahrelange gute Zusammenarbeit und wünscht Alois Baumhackl alles erdenklich Gute für seinen neuen, nicht minder spannenden Lebensabschnitt im Ruhestand.
Bis zur Bürgermeisterneuwahl übernimmt Vizebürgermeister Volker Vehovec die Geschäfte.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.