09.10.2017, 08:35 Uhr

Apfelernte in Ehrenhausen

(Foto: KK)
Im Rahmen des Wandertages der NMS Ehrenhausen wurde eine Apfelernte am Anwesen der Familie Röck in Oberrakitsch durchgeführt. Die eingesammelten Äpfel wurden gleich im Anschluss der Ernte nach Steinbach zur Obstverarbeitungsfirma Zueg gebracht, wo die Äpfel zu Apfelsaft verarbeitet werden.
Der fertige Apfelsaft soll dann den Kindergärten und Schulen der Gemeinde gratis zur Verfügung gestellt werden. Den Schülern hat diese Form des Wandertages sehr gut gefallen, vor allem die nette Aufnahme und Bewirtung der Familie Röck war hervorragend. Von dieser Aktion angetan, erklärte sich die Familie Röck bereit, die Kosten für die Herstellung des Apfelsaftes zu übernehmen. Die Schülergruppe um ihren Lehrer Martin Wratschko waren von diesem Projekt begeistert und arbeiten derzeit am Entwurf des Etiketts für ihren eigenen Schulapfelsaft.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.