19.10.2017, 08:55 Uhr

Aufbruchstimmung der Landjugend im Bezirk Leibnitz

(Foto: Landjugend)

„Eine Gemeinschaft ist wie ein Schiff: Jeder sollte bereit sein, das Ruder zu übernehmen.“

Unter diesem Zeichen stand die 67. Generalversammlung, in der FS Neudorf, der Landjugend Bezirk Leibnitz, welche Bezirksbetreuerin Katrin Zwetti mit der Vorstellung der Kapitäne des Bezirkes einleitete. Bei der Begrüßung durften Victoria Huss und Thomas Klement zahlreiche Ehrengäste, darunter Direktor Roswitha Walch, Bürgermeister Wolfgang Neubauer, Kammerobmann Gerald Holler, Landtagsabgeordneter Peter Tschernko und Landtagsabgeordneten Christian Cramer begrüßen. Vom Landesvorstand durften sie Leiterin Marlies Hiebaum und Leiterin Stv. Marlene Schruf begrüßen und vom Bund den Bundesobmann Martin Stieglbauer. Der Tätigkeitsbericht wurde heuer mit einem Kasperltheater wiedergegeben, von dem sich der Bezirksvorstand von ihrem Spitznamen inspirieren (Bezirkskasperla) hat lassen.
Danach ging es leider zu einem traurigen Teil des Abends, zu den Verabschiedungen der Personen, welche aus dem Bezirksvorstand austreten. Wir bedanken uns an dieser Stelle noch einmal bei Matthias Riegelnegg, Martin Nestl, Jasmin Hart und Thomas Klement für ihre jahrelange Unterstützung. Wenn jemand aufhört, müssen auch Neue nachkommen. Deshalb freut es uns ganz besonders, dass unser Patrick Wilhelm nun Bezirksobmann ist. Jan Kranner dürfen wir als ganz frisches Mitglied im Bezirksvorstand willkommen heißen.

Die Generalversammlung wurde mit den Klängen der Steirischen Landeshymne beendet.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.