09.02.2017, 16:07 Uhr

Bei den Senioren Hengsberg kommt keine Langeweile auf

Nach einer gemeinsamen Heiligen Messe in der Pfarrkirche im Gedenken der verstorbenen Mitglieder, trafen sich die Senioren im GH Schuchlenz/Bernhardt zur 36. Jahreshauptversammlung.

Obfrau Marianne Bernhard freute sich über die große Anzahl der erschienenen Mitglieder und hieß Ehrengäste wie Bgm. Hans Mayer, Bez. Obmann Manfred Haider, Stellvertr. Erika Höller, Altbgm. Robert Baumann, PGR Vorsitzenden Gustav Portugal, Lisbeth Schröttner von der Raiffeisenbank Preding und die Obfrau von der KFB Erika Sackl herzlich willkommen.

Aus dem Tätigkeitsbericht der Obfrau war zu entnehmen, dass die Senioren wieder auf ein erfolgreiches Jahr zurückblicken können. Anni Pichler, Anni Holzmann und Hans Suppan berichteten, jeder im zuständigen Aufgabenbereich, unterstützt mit einer Powerpoint Präsentation von den vielfältigen Tätigkeiten über das ganz Jahr hindurch. Erfreulich ist auch der Beitritt von sechs Neumitgliedern. Somit erhöht sich der Mitgliederstand auf 134. Die Gastredner lobten die Senioren für die so engagierte Arbeit in der Gemeinschaft des Seniorenbundes und wünschten für das neue Jahr wieder viele schöne gemeinsame Stunden.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.