06.10.2017, 13:55 Uhr

Berufspraktische Tage an der NMS Wolfsberg

Die Schulveranstaltung „Berufspraktische Tage“ soll eine praxisnahe Berufsorientierung durch unmittelbaren und anschaulichen Kontakt zu wirtschaftlichen und beruflichen Vorgängen ermöglichen und so eine bevorstehende Berufswahl erleichtern. Die Entscheidung über die schulische Ausbildung bzw. Berufswahl stellt heute an junge Menschen besonders große Anforderungen. Neben der persönlichen Fähigkeit und Interessen müssen natürlich die Chancen am Arbeitsmarkt berücksichtigt werden. Einen Einblick und Informationen über die Arbeitswelt gibt es durch die Teilnahme an den „Berufspraktischen Tagen“.
An dieser erfahrungsorientierten Begegnung mit der Arbeitswelt nahmen die Schülerinnen und Schüler der vierten Klassen teil. Sie „arbeiteten“ in verschiedenen Betrieben in Wolfsberg i. Schw., Leibnitz, Gralla, Lebring, Kaindorf, Kirchbach, St. Nikolai o. Dr., St. Stefan i. R. und Vogau. Die Schüler zeigten sich an den Arbeitsprozessen in den Betrieben sehr interessiert. Einige von ihnen wissen nun bereits, welchen Berufsweg sie einschlagen wollen.
Die „Berufspraktischen Tage“ werden im Unterricht entsprechend vor- und nachbereitet (Berufsorientierung, Betriebserkundungen, Projekt „Mit Schirm, Charme und Melone“, BO-Lauf, Messebesuche uvm.). Besuch an den Praktikumstagen bekamen sie von ihren Klassenvorständen Eva-Maria Gerngroß und Anita Schneeberger, die fleißig Bildmaterial sammelten.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.