02.01.2018, 08:15 Uhr

Bundesministerin Juliane Bogner-Strauß auf Heimatbesuch in Gamlitz

Bgm. Karl Wratschko konnte die frisch gebackene Ministerin in Gamlitz begrüßen. (Foto: KK)

Die frisch angelobte Bundesministerin für Familien und Jugend Juliane Bogner-Strauß verbrachte die Weihnachtsfeiertage im Kreise ihrer Familie in Gamlitz.

Im elterlichen Betrieb, der mittlerweile von den beiden Brüdern geführt wird, konnte die Bundesministerin neue Kraft für die kommenden Aufgaben sammeln. Juliane Bogner-Strauß besuchte auch die Kindermette am Heiligen Abend sowie die Hl. Messe am Christtag in der Pfarrkirche Gamlitz. Diese Besuche nutzte der Bürgermeister der Marktgemeinde Gamlitz, Karl Wratschko, der Bundesministerin persönlich zu gratulieren.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.