24.11.2016, 08:48 Uhr

Buntes Haus zum Austoben

Freundlich und einladend in fröhlichen Farben präsentiert sich der sanierte Kindergarten in Kaindorf. (Foto: STGLB/Zwetti)

Barrierefrei präsentiert sich der Kindergarten Kaindorf a. d. S. nach der Sanierung.

Vor mehr als 35 Jahren wurde der Kindergarten in Kaindorf/Sulm eröffnet und so wurde das Traditionshaus in den Sommerferien saniert und vergrößert. Im neu entstandenen Zubau wurde Platz für eine Küche und einen Essraum für die Kinder geschaffen.

Modern und einladend
Der bestehende Küchenbereich wurde zu einem Kleingruppentherapieraum umfunktioniert und aus einem Lagerraum entstand ein neuer Personalraum. Als Blickfang gilt die neu gestaltete Fassade, eine hinterlüftete Fassade, gedämmt mit Mineralwolle und Eternitplatten, die in verschiedenen Farben montiert wurden. "Insgesamt wurden in den Zu- und Umbau 290.000 Euro investiert", erläutert Bgm. Helmut Leitenberger, der allen Professionisten für die perfekte Ausführung der Arbeiten dankt. Auch das Kindergarten-Team und die Mitarbeiter vom Wirtschaftshof haben bis zum Schluss fleißig mitgeholfen und so konnte der Betrieb zeitgerecht aufgenommen werden.
2
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.