20.04.2017, 16:18 Uhr

Chancen für Frauen in herausfordernden Zeiten

Wendezeiten: (v.l.n.r.) Moderatorin Christine Haiden, Lydia Lieskonig, LR Ursula Lackner und Gabriele Brodesser.

„Wendezeiten – Chancen für Frauen in herausfordernden Zeiten“ ist eine Veranstaltungsreihe der Katholischen Frauenbewegung Steiermark in Zusammenarbeit mit dem Frauenressort des Landes Steiermark und von „Welt der Frau“, die auch in Leibnitz Frauen Mut machten, Herausforderungen anzunehemn.

Im Leben einer Frau gibt es zahlreiche Zeiten des Wandels. So etwa Berufseinstieg und Karriereplanung, Familiengründung, Work-Life-Balance, Wiedereinstieg Berufsorientierung, Jobwechsel, Familienveränderung, Wechseljahre oder auch Pflegeaufgaben. In einer jeden Neuerung stecken neben neuer Herausforderungen auch neue Chancen, die es gilt, sinnvoll zu nutzen. Das ist jedoch nur mit Mut, Offenheit und einer positive Einstellung zum Leben möglich.

Infos und Tipps für Frauen

Im Kulturzentrum Leibnitz lieferten dieser Tage Expertinnen, wie etwa Autorin und Dialogprozessbegleiterin Barbara Pachl-Eberhart, zahlreichen interessierten Frauen hilfreiche Informationen und wertvolle Tipps für herausfordernde Zeiten des Wandels, aber auch Inspiration und einen kräftigen Energieschub.
Anfangs erörterten unter der Moderation von CR Christine Haiden („Welt der Frau“) Kooperationspartner wichtige Themen wie Beruf, Wiedereinstieg und Vorsorge. Fachvorträge beschäftigten sich mit „Pension“ und „Gesundheit“.


Grußworte von LR Lackner

Landesrätin Ursula Lackner bestärkte Frauen darin, die Zeiten einer jeden Wende im Leben zur Reflexion zu nutzen und mit den Aufgaben zu wachsen und stärker zu werden.
Bei einem Imbiss und Getränken fand der informative Abend einen gemütlichen Ausklang.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.