03.10.2017, 10:35 Uhr

Der "Fahrenbach" gilt als Gefahrenzone

Bgm. Alfred Lenz (Foto: KK)
Aufgrund der in den letzten Jahren aufgetretenen Hochwasserereignisse wurden vom Land Steiermark umfassende Abflussuntersuchungen an verschiedenen Bächen und Gewässern in Auftrag gegeben. "In diesem Zusammenhang wurde auch der 'Fahrenbach' von der Quelle in Oberfahrenbach (Gemeinde Großklein) bis zur Mündung in die Sulm in Unterfahrenbach untersucht", informiert Heimschuh-Bgm. Alfred Lenz. Die Untersuchungen ergaben, dass der "Fahrenbach" als Gefahrenzone ausgewiesen werden soll. Die betroffenen Grundeigentümer trafen sich zu einer Informationsveranstaltung. Detailplanungen folgen.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.